Profilbild
Programm

1. Selbstbild

Wir, der Arbeitskreis Hochschule und Wirtschaft der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes e.V., bilden eine Schnittstelle zwischen erfahrenen Praktikern, Professoren und Studierenden sowie Absolventen der Fakultäten Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. 

 

2. Anspruch

Um ein kooperatives Netzwerk zu sein, bedarf es eines kontinuierlichen Wissensund Erfahrungsaustauschs.

Wir bieten Unternehmen und Praktikern die Möglichkeit, direkt auf Forschung und Expertise zuzugreifen.

Studierende und Unternehmen unterstützen wir bei der Bildung eines Netzwerks. Anliegen von Absolventen spielen bei uns eine ebenso große Rolle.

Durch die Vermittlung von Praktika oder ersten Arbeitsplätzen bieten wir nicht nur Studierenden viele Vorteile, sondern geben auch Unternehmen die Chance, junge Talente für sich zu gewinnen. Ein gutes Netzwerk erweitert und verstetigt sich ständig. Daher sind wir immer offen für neue Kontakte oder Zusammenarbeit mit anderen Vereinigungen gleicher Intention.

 

3. Programm

Durch unsere Fachvorträge und Weiterbildungsseminare schaffen wir einen Raum zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Die Vorträge stammen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Betriebswirtschaft oder auch Ingenieurwissenschaft.

Wie facettenreich wir sind, zeigt dieser Auszug aus unserem Programm:

  • „Die Zukunft des Tourismus im Saarland“ (Prof. Dr. Ralf Rockenbauch, htw saar)
  • „Stagnation ist kein Schicksal“ (Dr. Hans D. Barbier, Vorsitzender der Ludwig Erhard-Stiftung)
  • „Kommunikationsverhalten und Kommunikationsfähigkeit – Ein Schlüssel zum Erfolg auch im Beschaffungsmanagement“ (Prof. Dr. Rudolf Large, htw saar)
  • “Entscheidungen richtig treffen“ (Prof. Dr. Susan Pulham, htw saar)
  • „Die Staatsverschuldung und der Euro“ (Prof. Dr. Leonhard Firlus, htw saar)
  • „Revolution 2.0 – Wie Web 2.0 die Unternehmenswelt verändert“ (Prof. Dr. Malte Beinhauer, htw saar)
  • „Generation 50+ – Eine empirische Analyse der Zielgruppe“ (Dipl.-Bw. Thomas Lubjuhn, Kreissparkasse Saarlouis)
  • „Stiften statt Spenden“ (Prof. Dr. Barbara Weitz, htw saar)

Neben den Fachvorträgen bieten wir Ihnen im Rahmen unserer Unternehmensexkursionen die Möglichkeit, andere Mitgliedsunternehmen direkt vor Ort kennen zu lernen. So können Sie ein breites Spektrum an betriebswirtschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Prozessen und potentiellen Partnern kennen lernen. Die Hochschule bietet zudem mit dem Zentrum für Mechatronik und Automatisierungstechnik (ZEMA) sowie der Modellfabrik sehr anwendungsorientierte Forschungseinrichtungen. 

 

4. Fordern und Fördern

 Wir fördern Studierende finanziell, die ein Auslandsstudium an einer der Partnerhochschulen der htw saar absolvieren möchten, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, frühzeitig internationale Erfahrungen zu machen. Darüber hinaus prämieren wir jährlich herausragende Abschlussarbeiten mit dem AHW-Preis.

 

5. Netzwerk

Pro Semester finden i.d.R. eine Firmenbesichtigung und ein Fachvortrag statt. Durch dieses regelmäßige Zusammentreffen von Unternehmern, Studierenden und Absolventen wird ein Netzwerk geschaffen, das die kurzfristige und problemlose Vermittlung von Praktikumsplätzen oder Arbeitsplätzen ermöglicht. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit Experten ins Gespräch zu kommen und Unternehmer haben die Möglichkeit, auf gut ausgebildete Arbeitskräfte zuzugreifen. Wenn wir Ihr Interesse an der Arbeit des AHW soweit wecken konnten, dass Sie bei einer Veranstaltung teilnehmen möchten oder Mitglied des AHW werden wollen, so sprechen Sie uns gerne an. 

Folgende Ansprechpersonen stehen Ihnen zu Verfügung:

  • Prof. Dr. Andy JUNKER, Vorsitzender Tel. 0681/5867-517
  • Dr. Michael HARZ, stv. Vorsitzender Tel. 0681/954400
  • Sarah GANTHER, Sekretariat Tel. 0681/5867-636

Downloads

Beitrittserklärung

Satzung 

Flyer

 


Vorsitzender

Prof. Dr. rer. oec. Andy Junker

htw saar
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Externes Rechnungswesen, Mittelstand, Unternehmensnachfolge
Raum B-1-05
t +49 (0)681 58 67 - 517
f +49 (0)681 58 67 - 577