Konstruktionsbionik
In sechs Semestern zum Master of Engineering oder in vier Semestern zum Hochschulzertifikat

Informationsveranstaltung und Schnupperstudium am 17. Juni 2017

Am 17. Juni stehen Ihnen ganztägig sowohl die Studiengangsleitung, als auch Studierende des 1. und 2. Jahrgangs für Fragen zur Verfügung. Sie können live (Aufzeichnung s.u.) an einer Präsenzveranstaltung teilnehmen. Wir bitten um Anmeldung: iww@htwsaar.de.

htw saar, Standort Goebenstraße 40, 66117 Saarbrücken, Raum 4111

08:45 - 09:00 Begrüßung
09:00 -12:15 Möglichkeit zum „Schnupperbesuch“ von Vorlesungen *
12:15 -12:45 Mittagsimbiss und Diskussion mit Studierenden
12:45 - 14:15 Vorstellung des Studiengangs und  Diskussion
14:30 - 16:00

Bionisches Design – Präsentation der Beiträge der htw saar teams

zum Designwettbewerb in New York (Projekt des 2. Semesters)

 * hier der detaillierte Vorlesungsplan:

09:00-10:30

  MKB 4: Grundlagen der bionischen   Produktentwicklung

09:00-10:30

  MKB 10: Bionische Lösungsversuche

10:45-12:15

  MKB 5: Gestaltungsoptimierung

10:45-12:15

  MKB 6: bionische Konstruktionswerkstoffe

 

Studieninhalte


Lernen von der Natur - Dieses Aufbau- und Weiterbildungsstudium soll helfen, Produkte und Prozesse mit Hilfe der Bionik schneller an den Markt zu bringen, effektiver zu gestalten und dabei benötigte Ressourcen zu schonen. Erste Produkte sind bereits am Markt: Winglets an Flugzeugtrageflächen, die den Treibstoffverbrauch senken oder Leichtbauteile, die sich an Baumstrukturen orientieren. Die Produktentwickler sollen gemeinsam mit Biologen arbeiten und offen sein für ungewöhnliche Lösungen aus der Natur.

 

Studium und Abschluss


Master

Der Studiengang ist konzipiert als 6-semestriger Aufbaustudiengang für ein ingenieurwissenschaftliches Studium der Fachrichtungen Maschinenbau, Mechatronik, Werkstoffwissenschaften oder vergleichbarer Studienrichtungen. Entsprechende Basiskenntnisse werden vorausgesetzt.

Das Masterstudium im Umfang von 90 ECTS gliedert sich in vier Theoriesemester und zwei Semester für die Erstellung der Masterthesis. Für Bewerber mit einem Erststudium von weniger als 210 ECTS Studienumfang fallen noch zwei Harmonisierungssemester an.

Neben einer geringen Anzahl an Präsenzveranstaltungen an der htw saar in Saarbrücken erarbeiten sich die Studierenden die Inhalte im Selbststudium mit Fernlernmaterialien.

Mit Bestehen der Master-Prüfung wird der akademische Grad "Master of Engineering“ (M. Eng.) verliehen.

 

Zertifikat

Das Zertifikatsstudium umfasst einen Workload von 60 ECTS-Punkten. Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Hochschulzertifikat der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes verliehen.

Es ist möglich, bei Interesse nur einzelne Module des Studiengangs abzurufen.

 

Zielgruppe


Der Studiengang ist für Ingenieure geeignet, die Problemlösungen in der Natur finden, im Team mit Biologen arbeiten und die biologische Lösungen in die Technik umsetzen möchten.

 

Zulassungsvoraussetzungen


Um zum Masterstudium zugelassen zu werden, ist ein einschlägiger Bachelor- oder Diplomabschluss an einer Fachhochschule oder Universität, mit 210 ECTS-Punkten, Voraussetzung. Als einschlägig werden Abschlüsse in Maschinenbau, Mechatronik, Werkstoffwissenschaften oder vergleichbarer Studienrichtungen betrachtet. 

Absolventen mit einem Studienumfang von weniger als 210 ECTS-Punkten  können die fehlenden Credits in zwei Harmonisierungssemestern, die parallel zu den ersten beiden Studiensemestern angeboten werden, an der htw saar nachholen.

Um zum Zertifikatsstudium zugelassen zu werden, ist eine Fachhochschulreife und /oder eine Berufsausbildung Voraussetzung.

 

Träger


Träger des Studiengangs ist die htw saar. Unterstützt wird sie bei der Gestaltung des Programms und der Auswahl der Dozenten von dem bionic engineering network (BEN) e.V. und der Hochschule Kaiserslautern.

 

Informationsveranstaltung


Umfassende Informationen zum Studiengang finden Sie in der Videoaufzeichnung einer Infoveranstaltung vom Januar 2016.

 

Stundenplan und Klausurübersicht


Sommersemester 2017 (Stand: 21.03.2017)

Beginn Sommersemester 2016

22. April 2017

Klausur 09:00 - 10:30 Uhr;

Vorlesung bis 16:00 Uhr

weitere Präsenztage:

17.06.2017 und 05.08.2017 jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr

Beginn Wintersemester 2016/17

22. April 2017

Klausur 09:00 - 10:30 Uhr;

Vorlesung bis 16:00 Uhr

weitere Präsenztage:

17.06.2017 und 05.08.2017 jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr

 

Termine Wintersemester 2016/17 (Stand: 08.08.2016):

15. Oktober 2016

Jahrgang SoSe 2016: Klausur 9:00-11:00, Vorlesung bis 16:30 Uhr

Jahrgang WS 2016/17: 09:00-15:30 Uhr

10. Dezember 2016

Beide Jahrgänge: 09:00-15:30 Uhr

18. Februar 2017

Beide Jahrgänge: 09:00-15:30 Uhr

 

Downloads


 

Übersicht
Abschluss

Master of Engineering

Hochschulzertifikat

Dauer

6 Semester (Master)

4 Semester (Zertifikat)

Gebühren

7.200 € für den Masterstudiengang zzgl. Semesterbeitrag

6.800 € für das Zertifikatsprogramm

Die Sparkasse Saarbrücken bietet für Bachelor- und Masterstudiengänge individuelle Finanzierungskonzepte zu günstigen Konditionen (KfW-Zinssätze!). Zur Beratung wenden Sie sich bitte direkt an die Sparkasse Saarbrücken. Ansprechpartner ....

Konzept Fernstudiengang mit wenigen Präsenzterminen (freitags und samstags) in Saarbrücken
Bewerbungsschluss

01. Februar
für einen Start zum Sommersemester

 01. August
für einen Start zum Wintersemester

Bewerbungen bei der ZFH sind ab dem 15. Januar bzw. 15. Juli nur noch per Email möglich

Zulassungsantrag

Die Bewerbung ist nur online über die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen möglich.

Hier können Sie sich bewerben.


Fachliche Beratung

Studiengangsleitung

Prof. Dr. Hans-Joachim Weber

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

 

Kooperationspartner

Hochschule Kaiserslautern

+

bionic engineering network e.V.


 

Beratung und Anmeldung

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung der htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum: 2303

t +49 (0)681 58 67 - 137 / - 166

iww@htwsaar.de