Master Sicherheitsmanagement
In vier Semestern zum Master of Arts oder in drei Semestern zum Hochschulzertifikat

Studieninhalte


Das Aufbau- und Weiterbildungsstudium „Sicherheitsmanagement“ versetzt die Studierenden in die Lage, ganzheitliche Sicherheitskonzepte zu entwickeln und sie in Unternehmen, Behörden, nationalen und internationalen Einrichtungen zu implementieren. Mit dem Studiengang „Sicherheitsmanagement“ wird die Entwicklung eines zukunftsorientierten und disziplinübergreifenden Bildungsangebotes angestrebt, mit dem die Studierenden ein vertieftes Verständnis für die Entstehung von Risiken und die Herstellung von Sicherheit in einer modernen Gesellschaft erwerben sollen. In den einzelnen Modulen vertiefen sie als Fach- oder Führungskraft die obligatorischen Kompetenzen, um in Unternehmen als Sicherheitsberater, Verantwortliche für die interne Betriebs- und Organisationssicherheit sowie Gutachter aller Fachrichtungen tätig zu werden. Neben der Vertiefung von betriebswirtschaftlichen Themen erhalten die Studierenden Informationen zu Themen aus den Bereichen Recht, Gefährdungsbeurteilungen und Management (hier mit den Schwerpunkten Kommunikation und Konfliktfähigkeit).

Der Studiengang ist inhaltlich so konzipiert, dass die Absolventinnen und Absolventen als zukünftige Sicherheitsmanagerinnen und -manager alle Aufgaben der ihnen unterstellten oder von ihnen betreuten Fachexpertinnen und Fachexperten durch eigene Anschauung und eigenes Erleben praktisch kennen lernen. Sie erhalten Einblicke in die Aufgaben des Personen- und Objektschutzes und in die ganz anders gelagerten Aufgaben der IT-Sicherheit und des Datenschutzes.

Alle Dozentinnen und Dozenten und Trainerinnen und Trainer bringen ihre spezielle Praxiserfahrung auf allen Gebieten der technischen Sicherheit, des Security-Managements und der Management- bzw. Führungskräfteausbildung mit ein und gestalten den Studiengang sehr praxisnah und anwenderorientiert.

 

Studium und Abschluss


Master:

Die jeweiligen Themenmodule werden als ein- bis mehrtägige Veranstaltungen i.d.R. donnerstags abends bis samstags nachmittags angeboten. Das Studium ist dadurch weitestgehend individuell planbar und auch parallel zur Berufsausübung möglich. Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.

Das Studium schließt mit einem Master of Arts ab und besteht aus vier Studienabschnitten. Teilnehmerinnen und Teilnehmer ohne akademische Vorbildung erhalten ein Hochschulzertifikat, wenn sie bis zum Ende des dritten Studienabschnittes alle Prüfungen bestanden haben.

 

Zertifikat:

Es ist ebenfalls möglich, ein Hochschulzertifikat zu erwerben. Das Studium verkürzt sich dadurch auf drei Semester. Inhaltlich unterscheidet sich das Zertifikat nicht vom Masterstudiengang, es entfallen lediglich die Masterarbeit, sowie vier Praxismodule. Alle Leistungen können für einen späteren Wechsel ins Masterstudium anerkannt werden.

 

Der Studiengang ist von der AQAS akkreditiert.

 

Zielgruppe


Das Qualifizierungsangebot wurde speziell auf die Bedürfnisse von (Nachwuchs-) Fach- und Führungskräften aus dem Sicherheitsbereich ausgerichtet und ist daher besonders geeignet für Fachkräfte für Arbeits- und Betriebssicherheit, Datenschutz- und Umweltbeauftragte, Leiter des Werkschutzes, etc.

 

Zulassungsvoraussetzungen


Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme am Weiterbildungs-Studiengang Sicherheitsmanagement an der htw saar sind:

  • für den Master-Studiengang: Hochschulabschluss
  • für das Zertifikats-Studium: Fachhochschulreife

 

Träger


Träger des Studiengangs ist die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. Bei der Gestaltung des Curriculums und der Auswahl der Dozenten wird sie von der TÜV Saarland Stiftung unterstützt.

 

Virtuelle Informationsveranstaltung


 

Stundenplan und Klausurübersicht


Die nachfolgenden Pläne gelten für alle Semester und sowohl für Master-, als auch Zertifikatsstudierende

Präsenztermine Sommersemester 2016 (Stand: 03.11.2015)

Präsenztermine Wintersemester 2016/17 (Stand: 28.06.2016)

 

Downloads


 

Überblick
Abschluss

Master or Arts
Hochschulzertifikat

Dauer 4 Semester inkl. Masterthesis
Zertifikat: 3 Semester
Gebühren

Master: 9.740 €, zzgl. Semesterbeitrag
Zertifikat: 7.950 €

Die Sparkasse Saarbrücken bietet für Bachelor- und Masterstudiengänge individuelle Finanzierungskonzepte zu günstigen Konditionen (KfW-Zinssätze!). Zur Beratung wenden Sie sich bitte direkt an die Sparkasse Saarbrücken. Ansprechpartner ....

Konzept

Präsenzphasen einmal im Monat
Studienbegleitende Lernunterlagen und Praxisprojekte

Bewerbungsschluss

28. Februar 2016
für einen Start zum Sommersemester 2016

Bewerbungen bei der ZFH sind noch per Email möglich

31. Juli 2016
für einen Start zum Wintersemester 2016/17

Zulassungsantrag

Die Bewerbung ist nur online über die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen möglich.

Bewerben Sie sich hier für den Master
Bewerben Sie sich hier für das Zertifikat


Fachliche Beratung


Studiengangsleitung

Prof. Dr. Susan Pulham

ESG
Waldhausweg 7
66123 Saarbrücken
Statistik, Mathematik
Raum 101
t +49 (0)681 58 67 - 525


Beratung und Anmeldung


Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung der htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum: 2303

t +49 (0)681 58 67 - 137 / - 166

iww@htwsaar.de