30. Arbeitstagung des Arbeitskreises der Sprachenzentren: htw saar und EUROKEY präsentieren Forschungskooperation e&mLanguageLearning an der Bauhaus-Universität Weimar

Wissens- und Technologietransfer ist neben Lehre und Forschung eine der Kernaufgaben der htw saar. Das große Potential der htw saar –  als einzige Fachhochschule im Saarland – ist ihre Anwendungsnähe und ihre enge Vernetzung mit der regionalen Wirtschaft. Daraus resultiert u.a. eine große Themenvielfalt in Forschung und Entwicklung.

Ein Musterbeispiel ist die seit mehr als 20 Jahren bestehende Kooperation zwischen dem Team von Prof. Dr. Christine Sick, Professorin für Angewandte Sprachen an der htw saar, und der EUROKEY Software GmbH, durch die ein umfangreiches eLearning- und Mobile Learning-Angebot im Bereich der Fremdsprache Englisch entwickelt werden konnte: Die TechnoPlus Englisch-Produktreihe richtet sich an Lerner mit guten Grundkenntnissen des Englischen, die sich auf die sprachliche Bewältigung ihres Arbeitsalltages in einem ingenieurwissenschaftlichen bzw. technischen Umfeld vorbereiten möchten. Die Reihe besteht aus dem PC-basierten multimedialen Sprachlernprogramm TechnoPlus Englisch für Technisches Englisch und Business Englisch, ergänzenden web-basierten Online Extensions für das Technische Englisch sowie einer mobilen Wortschatztrainer-App, der TechnoPlus VocabApp.

Neben der TechnoPlus Englisch-Reihe wurde unter Verwendung des vom Kooperationspartner EUROKEY entwickelten Autorensystems emLP an der htw saar ein online prep course English erstellt. Diese im Rahmen des Qualitätspakt-Projekts „Optimierung des Studienerfolgs“ entstandenen Materialien helfen insbesondere an Studierenden, die das erforderliche sprachliche Eingangsniveau zu Studienbeginn noch nicht erreicht haben.

Aktuelle Entwicklungen der Forschungskooperation präsentieren htw saar und EUROKEY vom 1. bis 3. März 2018 in Weimar an einem gemeinsamen Stand bei der 30. Arbeitstagung des Arbeitskreises der Sprachenzentren, Sprachlehrinstitute und Fremdspracheninstitute e.V. (AKS). Die Tagung steht unter dem Motto „Klassisch – modern – digital: Fremdsprachenlehre an Hochschulen zwischen Tradition und Moderne“.

Im Rahmen der AG „Weiter Lernen – Weiterlernen: Nachhaltiges/Autonomes/Digitales Lernen“ halten Christine Sick und Susanne Ley von der htw saar sowie Ludwig Kuhn, Geschäftsführer der EUROKEY Software GmbH Vorträge zu folgenden Themen: 

 

Donnerstag, 1. März 2018 | 16.00 Uhr
Developing a Mobile Vocab App (not just) for Students of Engineering
Prof. Dr. Christine Sick (htw saar)

Freitag, 2. März 2018 | 12.00 Uhr
Creating m&eLearning materials for below-threshold students
Susanne Ley (htw saar)

Freitag, 2. März 2018 | 13.00 - 14.00 Uhr | Lunchtime Workshop
Einmal erfasst - mehrfach genutzt: Entwickeln Sie interaktive Lerneinheiten für Browser, Smartphones und Tablets
Ludwig Kuhn (EUROKEY Software GmbH)

Weitere Informationen zur 30. AKS-Arbeitstagung 2018 in Weimar

 

Beiträge zu Techno Plus Englisch im htw saar blog: