Besser als sein Ruf – der Diesel: Veranstaltung mit Fachvorträgen und Podiumsdiskussion am 10. Januar 2018

Der Diesel ist zuletzt immer stärker in Verruf gekommen. Ihm drohen Fahrverbote in größeren Städten. Manche möchten ihn ganz aus dem Straßenverkehr verbannen. Doch was würden wir dadurch gewinnen? Dem Klimaschutz wäre damit nicht gedient, denn die CO2-Ziele ließen sich dann kaum erreichen. Zudem verbauten wir uns den Weg, die in der Dieseltechnologie steckenden Potenziale weiter zu entwickeln. Hier besteht noch genügend Spielraum.

Über all diese Fragen möchten wir mit Ihnen am 10. Januar 2018 im Rahmen der Veranstaltung "Besser als sein Ruf – der Diesel" diskutieren. Die Veranstaltung wird gemeinsam organisiert von htw saar, IHK Saarland, saaris e.V. und ME Saar. 

 

Der Eintritt ist kostenfrei. 
Anmeldeschluss ist der 3. Januar 2018.
Anmeldung und Programm


Termin: 
Mittwoch, 10. Januar 2018
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ort: IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken

 

Die Referenten

Dr. Alexander Heintzel 
Seit Juni 2012 verantwortet er die Chefredaktion der renommierten automobiltechnischen Fachzeitschriften von Springer Nature rund um die ATZ | MTZ.

Prof. Dr.-Ing. Thomas Heinze 
Prof. Dr.-Ing. Thomas Heinze leitet an der htw saar das Institut Automotive Powertrain (IAP) mit Schwerpunkten im Bereich der Verbrennungsmotoren insbesondere bei alternativen Kraftstoffen, Motorsteuerungen und Abgasreinigungssystemen.

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Tiemann 
Seit April 2017 leitet er den Bereich Fahrdynamik, Fahrwerk im Studiengang Fahrzeugtechnik an der htw saar. Neben diversen Themen forscht und entwickelt er seit über 10 Jahren an Fahrzeugen zur E-Mobilität.

abgelegt unter: , ,