Studierende schließen Service Learning-Projekte erfolgreich ab

Am 17. Januar 2018 fand an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften die Abschlussveranstaltung des Wahlfaches Service Learning statt. Studierende der Studiengänge Betriebswirtschaft, Internationale Betriebswirtschaft sowie Wirtschaftsingenieurwesen präsentierten ihre Projekte und Ergebnisse, die sie in den vergangenen Monaten erarbeitet haben. Dekan Prof. Dr. Steffen Hütter und Betreuer Gerd Weisgerber zeigten sich von dem Engagement der Studierenden beeindruckt und bedankten sich bei den Projektträgern für die gute Zusammenarbeit.

Bereits zum zweiten Mal reisten vier Studierende der htw saar im Rahmen von Service Learning für sechs Wochen nach Myanmar und unterstützten vor Ort den Förderverein Myanmar e.V. bei der Durchführung des Tourism Assistant Projects. Das Projekt bildet junge Burmesen zu Tourismus-Assistenten aus und hat bereits vielen Menschen zu einem Arbeitsplatz verholfen. 
Lesen Sie mehr über die Erlebnisse der Studierendengruppe im htw saar blog.

Service Learning ist eine Lehrmethode, die Engagement für die Gemeinschaft mit fachlichem Wissen verbindet. Bereits seit 2011 haben Studierende der htw saar die Möglichkeit, im Rahmen von Service Learning Projektpartnern einen „Service“ durch Problemlösungen anzubieten und dabei ihr im Studium erlerntes Wissen anzuwenden. Zusätzlich ermöglicht das Projekt die Entwicklung und Erweiterung sozialer Sensibilität und sozialer Verantwortung.

Auch im Sommersemester können Studierende aller Fakultäten der htw saar wieder an Service Learning-Projekten teilnehmen. Interessierte wenden sich an .

Alle Informationen zu Service Learning an der htw saar