Profilbild


Online-Abstimmungen

Im Idealfall hören Studierende einer Vorlesung aktiv zu und beteiligen sich von selbst. Die Praxis sieht oft anders aus.

Hier bieten webbasierte Live-Abstimmungen die Möglichkeit, Studierende zu aktivieren und z.B. ihren Lernstand abzufragen.

Es gibt mittlerweile mehrere freie, webbasierte Syteme zur Auswahl. Das Prinzip ist immer das gleiche: Studierende können während der Vorlesung vom Lehrenden gestellte Fragen über ihre mitgebrachten Smartphones, Tablets oder Laptops beantworten.Hierzu wird lediglich eine Internetverbindung benötigt. Das Abstimmungssystem fasst die Ergebnisse der Abfrage zusammen. Der Lehrende kann die Ergebnisse unmittelbar über den Präsentationsrechner zeigen.

Bei den Fragetypen stehen vielfältige Varianten zur Verfügung. Einige Systeme bieten auch die Möglichkeit, Gruppen gegeneinander spielen zu lassen.

Zur Nutzung des Systems muss sich der Lehrende einen Account anlegen und die Fragen dort vorbereiten. Die Studierenden benötigen keinen Account, sondern nur die Angabe der Webseite zum System und einen Zugangscode bzw. eine Raumnummer.

Grundsätzlich sind folgende Frage-Szenarien denkbar:

  • Fragen zur Lernstandskontrolle am Anfang der Stunde, zwischendrin oder zusammenfassend am Ende einer Einheit
  • Im Rahmen eines Inverted-Classroom-Konzeptes Fragen zur Überprüfung des Wissenstandes zu Inhalten, die sich die Studierenden in Selbstlernphasen eigenständig aneignen sollten
  • Schätzfragen, um sich gemeinsam einer Lösung anzunähern
  • Abfrage von Meinungen oder Einstellungen zu einem Thema
  • ...

Weiterführende Informationen finden Sie auf dem Portal e-teaching.org: Abstimmungssysteme

 

Wir bieten Ihnen Support für folgende Systeme an:

1) PINGO

  • Einfaches System der Uni Paderborn
  • Unbegrenzte Teilnehmerzahl seitens Studierende
  • Fragetypen:
    Single Choice, Multiple Choice, Text, Numerisch

 

2) Socrative

  • Server stehen in den USA
  • bis 50 Teilnehmer kostenlos
  • Funktion "Speed Race" (Gruppen spielen auf Zeit gegeneinander)
  • Funktion "Exit Game" (vorgefertigte Fragen zum Abschluss einer Veranstaltung mit einer freien Frage)
  • Fragetypen:
    Multiple Choice, True/False, Short Answer

 

3) Kahoot

  • System aus Norwegen
  • Unbegrenzte Teilnehmerzahl
  • Funktion "Quiz" (Multiple Choice)
  • Funktion "Jumble" (Antworten in die richtige Reihenfolge ziehen)
  • Funktionen "Survey" und "Discussion"
  • sehr ansprechendes Design
  • Möglichkeit der Einbindung von Bildern und Videos

 

 



Marion Douba, Dipl.-Geogr.

Referentin für eLearning
t +49 (0) 681 58 67 766
t +49 (0) 681 58 67 484
Marion.Douba@htwsaar.de


Mariya Ilieva, B.Sc.
Technische Unterstützung eLearning
t +49 (0) 681 58 67 935