Selbstmanagement für berufstätige Väter

Die Zeiten, in denen Väter ihre Beiträge zum Familienleben lediglich in der Rolle des Ernährers sahen, sind lange vorbei. Der moderne Mann will auch seine Beiträge zum psycho-sozialen Gelingen der Familie leisten.Im Seminar werden Denk- und Handlungsstrategien vorgestellt sowie ausgiebig diskutiert. Nachmittags werden unterschiedliche sportliche Trainingsmethoden vorgestellt, die gut in den Alltag übertragen werden können. Das dreitägige Seminar findet am 11., 12. und 13. Dezember von 9:00 bis 15:00 Uhr statt.
Wann 11.12.2019 um 09:00 bis
13.12.2019 um 15:00
Wo 66287 Quierschied-Göttelborn Am Campus 7
Kontaktname
Kontakttelefon 0681 501-7638 / 7639
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Zeiten, in denen Väter ihre Beiträge zum Familienleben lediglich in der Rolle des Ernährers sahen, sind lange vorbei. Der moderne Mann will auch seine Beiträge zum psycho-sozialen Gelingen der Familie leisten. Hierbei muss er sich aber regelmäßig mit seiner Rolle auseinandersetzen. Vorbilder, an denen er sich orientieren könnte, fehlen weitgehend. So muss er eigenverantwortlich Entscheidungen für sich, seine Kinder oder für das Zusammenleben mit seiner Partnerin treffen. Und dies im gesellschaftlichen Rahmen, der vor allem durch die berufliche Tätigkeit vorgegeben wird. Gelingt dies nicht, drohen gesundheitliche und soziale Probleme. Im Seminar werden Denk- und Handlungsstrategien vorgestellt sowie ausgiebig diskutiert. Nachmittags werden unterschiedliche sportliche Trainingsmethoden vorgestellt, die gut in den Alltag übertragen werden können.

 

Seminarleitung: Hans-Jürgen Schmidt und Stefan Schorr

 

Anmedleschluss: 11.11.19

Anmeldung unter: team-weiterbildung@htwsaar.de

Weitere Informationen über diesen Termin…