"Mein Papa liest vor!"
Ein Projekt der Stiftung Lesen

Lesen ist der Schlüssel zur Bildung, zum Wissen, zu neuen Welten und anderen Kulturen. Es ist die Grundlage für Verstehen, Denken, Kommunikationsfähigkeit. Damit Kinder all diese Dinge entwickeln können, ist es notwendig, sie früh mit Büchern und Vorlesen in Kontakt zu bringen. Besonders wichtig ist dabei die Lesesozialisation im Elternhaus, denn dort werden die entscheidenden Grundsteine für die Lesefreude der Kinder und die damit verbundenen Bildungschancen gelegt.

Gerade Väter sind hier gefragt, denn sie haben, vor allem für Jungen, eine wichtige Vorbildfunktion.

Bei dem Projekt „Mein Papa liest vor!" handelt es sich um einen Vorleseservice für Väter – und natürlich auch Mütter – am Arbeitsplatz. Allen Unternehmen und anderen Arbeitgebern, die sich am Projekt beteiligen, stellt die Stiftung Lesen ein Vorlese-Dossier mit Informationen und Tipps zum Vorlesen sowie wöchentlich eine neue Vorlesegeschichte zur Verfügung, beides als Download-Möglichkeiten für das Unternehmens-Intranet. Die Geschichten bekannter Autoren haben in der Regel eine Vorleselänge von zehn Minuten, sprechen verschiedene Altersgruppen (Kinder von 3 bis 12 Jahren) an und bieten von Woche zu Woche eine große thematische Bandbreite, um den Interessen von Jungen und Mädchen gerecht zu werden. Unterschiedliche Anspruchsniveaus in Sprache und Inhalt zielen auf die Lesebedürfnisse der Kinder und die Leseerfahrungen der Eltern ab. Die Geschichten stehen als PDF zur Verfügung und werden durch die dazugehörigen Illustrationen veranschaulicht, so dass sich bereits beim Vorlesen vielfältige Gesprächsanlässe ergeben.
(aus der Projektbeschreibung der Stiftung Lesen)

Das Angebot richtet sich an Studierende und Beschäftigte der htw saar.

Sie finden die aktuellen Geschichten hier im geschützten Bereich.

Um Zugang zu den Geschichten zu bekommen, müssen Sie Angehörige(r) der htwsaar sein. Bitte melden Sie sich mit Ihrer Kennung und Ihrem Passwort an!

Teilnahmebedingungen

Die Texte sind nur zum privaten Vorlesen gegenüber Kindern gedacht und dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken verwendet werden. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingen einverstanden.

Weitere Angebote der Stiftung Lesen

Der neue kostenlose und digitale Vorleseservice „einfach vorlesen!“ ist ein speziell für die mobile Nutzung optimiertes Angebot. Unter www.einfachvorlesen.de gibt es jede Woche drei Vorlesegeschichten aus bekannten Kinderbuchverlagen für verschiedene Altersstufen (3, 5 und 7 Jahre), so dass die Interessen der jungen Zuhörerinnen und Zuhörer besser angesprochen werden können. Per WhatsApp und Facebook Messenger kann man sich ganz bequem erinnern lassen, sobald neue Geschichten eingestellt werden. Die Geschichten stehen jeweils vier Wochen online und können direkt auf dem Tablet oder Smartphone vorgelesen oder als PDF ausgedruckt werden.


Sandra Wiegand, M.A.

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Mentoring / Familienbüro (R. 8116)
Raum 8125 (Geb. 8)
t +49 (0) 681 5867 - 680
f +49 (0) 681 5867 - 463

familie@htwsaar.de

 

Links:

Vorlese-Dossier der Stiftung Lesen

Projekt "Mein Papa liest vor!" der Stiftung Lesen

„Mein Papa liest vor!“ startet im Saarland

Projektbeschreibung „Mein Papa liest vor!"

Vorleseservice „einfach vorlesen!“ der Stiftung Lesen