Schwanger- was nun?

Schon vor der Geburt eines Babys muss vieles geordnet und beantragt werden. In einem Leitfaden für Studierende haben wir die wichtigsten Informationen und Fristen für Sie zusammengestellt. Neben den grundsätzlichen Weichenstellungen stehen auch ganz praktische Überlegungen an:

Sie können sich dazu selbstverständlich auch im Projektbüro oder im Studierendensekretariat oder Prüfungsamt persönlich und vertraulich beraten lassen.

Still- und Wickelräume, Ruheräume für Schwangere

Die Hochschule stellt am Campus Alt-Saarbrücken werdenden Müttern und Perso­nen mit Kleinkindern einen Ruhe- und Rückzugsraum zur Verfügung, in dem die Möglichkeit besteht zu füttern, zu stillen, zu wickeln oder sich gegebenenfalls auszu­ruhen.

Der Raum verfügt über einen Sessel und eine Liege sowie einen ausklappbaren Wickeltisch. Er dient gleichzeitig als Sanitätsraum. Zu finden ist er in Gebäude 4 im Erdgeschoss Raum-Nr. 4101. Der Zuweg ist ausgeschildert. Die Wickelecke wurde Dank der Initiative von Frau Gilzem aus der Personalabtielung gerade neu und freundlich gestaltet.

Am Campus Rotenbühl kann das Eltern-Kind-Zimmer (Raum A-E-21) zum Stillen und Wickeln sowie als Ruheraum für Schwangere genutzt werden. Den Schlüssel bekommen Sie am Empfang bei Eva-Maria Klein (Tel: 0681 5867-512, Empfang B-E-01).

Am Campus Rastpfuhl ist der Ruhe- und Sanitätsraum 021 neben dem Hausmeisterbüro zum Stillen und zum Wickeln permanent zugänglich. Dieser Raum befindet sich im Eingangsbereich zum Hauptgebäude, - vom Eingang her  - links durch die Tür mit der Milchglasscheibe, und dann der erste Raum auf der linken Seite. In der Damentoilette im Bibliotheksgebäude befindet sich ein zusätzlicher Wickeltisch.

Am Campus Göttelborn kann der Sanitätsraum  W-1-01 zum Stillen und Wickeln genutzt werden.