Forschung

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

  • Entwicklungs- und Sozialisationsforschung
  • Professionsforschung
  • Schreibforschung
  • Akademische Lehr-Lern-Forschung

Bisherige Forschungsschwerpunkte

  • Organisationssoziologie und Organisationskulturen
  • Qualitätsentwicklungsprozesse in Organisationen
  • Berufliches Handeln im Kontext von Prostitution - soziale Kontrollinstanzen im Vergleich (Sittenpolizei, Sozial- und Gesundheitsfürsorge)
  • Entstehung und Entwicklung professioneller Sozialarbeit in Sachsen-Anhalt
  • Forschungsmethodische Beratung und Begleitung von hochschulbezogenen Qualitätssicherungsprozessen

Forschungsarbeiten

  • Dialog und Erkenntnis. Zur Relevanz des Briefes für akademische Wissenserwerbsprozesse.
  • Berufsausbildung in der Fremde - ein soziales Experiment? Junge Erwachsene im Handwerk zwischen ethnischen und genderbezogenen Klassifizierungen (gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie, Land Brandenburg).
  • Institutionelle Lebenswelten älterer Menschen im Grenzraum Spree-Neiße-Bober (gefördert durch die EUROREGION Spree-Neiße-Bober).
  • Transformation einer traditionellen Bergarbeiterstadt. Soziales Leben und Handeln in einer niederlausitzer Gemeinde.
  • Interkulturelles Handeln in der Grenzregion. Interdisziplinäre Herausforderungen in der Euroregion Spree-Neiße-Bober (gefördert durch die Euroregion Spree-Neiße-Bober).
  • Lehrforschungsprojekt "Betteln - ein (außer)alltägliches und historisch stabiles Phänomen"
  • Mitarbeit im Interreg Projekt "EUR&QUA - Projekt zur Entwicklung eines grenzüberschreitenden Raums zum internationalen Kinderschutz"