Seminar: Zwei (oder mehr) Kulturen treffen aufeinander – was tun?

Seminar für Studierende und studieninteressierte Flüchtlinge aus den Vorbereitungskursen. Eine Anleitung zum erfolgreichen interkulturellen Zusammenleben
Wann 20.04.2018 um 14:15 bis
21.04.2018 um 13:00
Wo CAS, 6301
Kontaktname
Kontakttelefon 0681 5867-762
Teilnehmer - Studierende aller Fachrichtungen an der htw saar
- Teilnehmer(innen) an den Vorbereitungskursen für Flüchtlinge der htw saar (mind. DKII oder T2)
Termin übernehmen vCal
iCal

Eine Anleitung zum erfolgreichen interkulturellen Zusammenleben

Das Seminar fördert das Bewusstsein für die Prägung durch die Eigenkultur mittels Beschäftigung mit einer Fremdkultur.

Wie überwinde ich Berührungsängste zu und von Kommilitonen aus der fremden Kultur? Wie kann ich von den neuen Kommilitonen an meiner Hochschule mehr über die mir fremde und meine eigene Kultur erfahren? Wie schaffen wir günstige Räume für gemeinsames und gegenseitiges Lernen?

Wie kann ich mich an einer neuen Hochschule in einer mir unbekannten Kultur orientieren?
Welche Rolle spielen die Werte, die ich selbst mitbringe, in dem neuen Land, in dem ich nun lebe? Wie kann ich mein kulturelles Wissen so anwenden, dass ich erfolgreich im Studium und auch später im Beruf bin?

Zielgruppe:

-       Studierende aller Studiengänge der htw saar, die sich für andere Kulturen interessieren bzw. die einen Studienaufenthalt oder eine Praxisphase im Ausland planen oder Kontakt zu Geflüchteten an der htw saar suchen

-       Geflüchtete in den Vorkursen für Flüchtlinge der htw saar

Ziele / Inhalte:

Das Seminar gibt kurze Einblicke in Theorien und Ansätze der interkulturellen Kommunikation, es setzt sich zum Ziel, die kulturellen (Eigen)-Wahrnehmung auf verschiedenen Ebenen zu schärfen und ermöglicht so den erfolgreichen Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen, sowohl im (kommenden) Berufsleben, als auch privat. Der Erwerb folgender Schüsselkompetenzen wird angestrebt:

-     Selbstreflexion der eigenen Kultur zur Schärfung eines kulturellen Bewusstseins

-     Die Themengebiete Direktheit, Aufgabenorientiertheit und Lebensbereiche

-     Adäquates Verhalten und effektives Handeln im interkulturellen Kontext

Zu den Methoden und Medien gehören Fallbeispiele zu Dilemma und Konfliktbewältigung, Videosequenzen und seminaristische Elemente sowie kurze Vorlesungsteile.

 

Hinweis

Das Intensiv-Seminar kann nur als Einheit (Freitag & Samstag) besucht werden. Nach Abschluss erhalten Sie auf Anfrage einen Nachweis.

Referent

Stefan Lambert, CLC – Custom Language Consulting

Zeit

Freitag, 20.04.2018, 14:30 - 17:30 Uhr und Samstag, 21.04.2018, 09:00 - 13:00 Uhr

Ort

Campus Alt-Saarbrücken, 6301 (Technikum)

Anmeldung

bis 16.04.2018 bei Dr. Markus Ehses, Tel. -762,

Weitere Informationen über diesen Termin…