Praktische Informatik

Studienabschluss:  Master of Science (M. Sc.)
Regelstudienzeit:    4 Semester
Studienbeginn:        nur Wintersemester
Anmeldefrist:           bitte unter 0681 5867 115 erfragen

Quereinstieg

Ein Einstieg in das 2. Semester ist im Rahmen freier Studienplatzkapazitäten möglich. Die Bewerbung muss der Hochschule bis 15. Januar vorliegen. Die Prüfungsleistungen des 1. Semesters sind nachzuholen.

Die Märkte der Zukunft im Bereich der Informatik sind vielfältig. Informatikanwendungen durchdringen das alltägliche Leben für jeden. Produzierende Industrie und Dienstleistungsunternehmen sind auf flächendeckende Informatikanwendungen für ihren Betrieb angewiesen. Aber Informatikanwendungen stecken auch in vielen Produkten (z.B. in der Automobilindustrie). Unternehmen gehen dabei unterschiedliche Wege. Großunternehmen unterhalten teilweise umfangreiche IT-Abteilungen, um ihre benötigten Informatikanwendungen zu entwickeln und zu betreuen. Da der Umfang und die Komplexität von Softwaresystemen immer weiter steigen, werden entsprechend umfassend ausgebildete Informatikerinnen und Informatiker benötigt.

Master-Absolventinnen und -Absolventen der Praktischen Informatik können beispielsweise in den Bereichen Softwareentwicklung, Systemadministration, Projektleitung, Consulting, Training und Integration zum Einsatz kommen. Gegenüber Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen unterscheidet sich jedoch ihre Einsatzart.

Auf Grund der theoretisch fundierten Ausbildung und des Anteils an nicht-informatikspezifischen Modulen sind sie für eine höherwertige Tätigkeit als Verantwortungsträger/in sowie für Aufgaben mit höherem wissenschaftlichem Anspruch in Forschung und Entwicklung qualifiziert. Ihr Einsatz kann z. B. in der Projektleitung in komplexen Software-Projekten, im Entwicklungs- und Realisierungs-Management, im IT-Consulting oder im Service-Management erfolgen.

Ziel des Studienganges

Ziel des Master-Studienganges Praktische Informatik ist es, aufbauend auf dem gleichnamigen Bachelor-Studiengang den Studierenden einen vertieften Einblick in die Theorie und die anwendungsorientierten Methoden der Informatik und die hier eingesetzten Konzepte zu vermitteln.

Dabei wird zum einen auf eine wissenschaftliche Vertiefung der Informatik-Grundlagen (z. B. Theoretische Informatik, Mathematik) gesetzt und zum anderen eine inhaltliche und wissenschaftliche Vertiefung in unterschiedlichen Themenbereichen angeboten:

  • Der Bereich Software-Technik und Software-Architektur  strebt eine intensive Erweiterung der Kompetenzen für Architektur, Konzeption und Entwicklung komplexer Software an.
  • Im Bereich Data Science und Data Engineering lernen die Studierenden aktuelle Methoden kennen, um große Datenmengen zu beherrschen und praktisch verwertbare Erkenntnisse aus ihnen zu gewinnen.
  • Wesentliche Kompetenzen für zukünftige Führungskräfte werden im Themenbereich Personal- und Unternehmensführung sowie dem Geschäftsprozessmanagement vermittelt. Dies geschieht beispielsweise in den Modulen Business Management & Consulting sowie Business Computing.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Wahlpflichtmodule aus dem breiten und aktuellen Wahlpflichtangebot der Fakultät zu belegen. Das Studium gliedert sich in vier Semester, mit Vorlesungen und Seminaren in den ersten drei Semestern, einer Projektarbeit im dritten Semester und der Master-Thesis im vierten Semester.

Darüber hinaus werden Lehrveranstaltungen von Professoren ausländischer Hochschulen angeboten, beispielsweise aus den USA. Es bestehen generell Kooperationen mit unterschiedlichen Partnern in Europa, Nord- und Südamerika, sowie China.

Weitere Informationen

Informationen zu Inhalten des Studiums, Berufsbild, Studienverlauf, Studienfächern, Laboren, Professoren sowie Studienberatung finden Sie auf den Studiengangsseiten. Mehr



 


Kontakt

Studierendensekretariat

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Raum 0
t +49 (0)681 58 67 - 115

 

weitere Infos

Link zur Studiengangseite

Flyer

Hinweise für Bewerber/innen mit ausländischen Bildungsnachweisen

uni-assist für Bewerber/innen mit ausländischen Bildungsnachweisen

Prüfungsordnung

Moduldatenbank

 

Downloads

Zugangsvoraussetzung

Online-Bewerbung