Profilbild
Projekte

TruckInvest4.0

Die Frage nach dem geeignetsten Fahrzeug für ein voraussichtliches Einsatzprofil ist im Güterkraftverkehr von elementarer Bedeutung. Sowohl aus technischer als auch aus betriebswirtschaftlicher Sicht müssen Transportunternehmen bei fuhrparkbezogenen Investitionsentscheidungen stets sicherstellen, dass zukünftige Aufträge mit den angeschafften Fahrzeugen möglichst profitabel abgewickelt werden können... weitere Infos

 

eTaxi

Zur Erreichung international gesetzter Umweltziele und unter Berücksichtigung der sozialen Belange der Bevölkerung ist es unabdingbar, den Verkehr zukünftig effizienter zu gestalten. Elektroautos können hierbei mit ihrem hohen Wirkungsgrad und der Möglichkeit der Nachladung von regenerativ erzeugter Energie punkten... weitere Infos

 

Planungsunterstützung im OP-Management

Aus wirtschaftlicher Sicht ist der Operationsbereich das Kernstück eines Krankenhauses. Hier werden die Leistungen mit den höchsten Erlösen erbracht und gleichzeitig hohe Personal- und Sachkosten verursacht ...weitere Infos

 

Das Interreg-Projekt FCU: Ein Netzwerk der universitären Weiterbildung in der Großregion

Die europäische Großregion Saar-Lor-Lux-Rheinland-Pfalz-Wallonien hat im Laufe der letzten Jahre tief greifende Änderungen erfahren und sich von einer Industriegesellschaft zu einer Dienstleistungswirtschaft entwickelt.

Infolgedessen haben sich auch die Bedürfnisse der Unternehmen hinsichtlich der Mitarbeiterqualifikationen geändert, Kompetenzentwicklung und Weiterbildung sind für Arbeitgeber und Mitarbeiter der Großregion zu wesentlichen Elementen geworden...weitere Infos

 

DynaServ

Unterstützung dynamischer Dispositionsaufgaben in Speditionsunternehmen durch serviceorientierte Integration von Online-Daten.

Im Forschungsprojekt werden verteilt vorhandene, aktuelle Informationen für die Unterstützung von Dispositions- und Steuerungsaufgaben in Transportunternehmen nutzbar gemacht ... weitere Infos

 

Ufaz

Die Einführung der neuen EU-Richtlinie zu Lenk- und Ruhezeiten von Berufskraftfahrern im Straßengüterverkehr im April 2007 hat einen erheblichen Einfluss auf die Einsatzplanung von Fahrern und die Tourenplanung.

Zur Unterstützung der Disposition unter den neuen Arbeitszeitregelungen kooperieren die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes und die J.S. Logistik AG im Projekt "UFAZ" ... weitere Infos


Kontakt:

Hochschul-Technologie-Zentrum

Altenkesseler Straße 17, Geb. D2

D-66115 Saarbrücken