Profilbild
Prof. Dr. Markus Thomas Münter
Volkswirtschaftslehre, Mikroökonomie

 

Sprechstunde >

 

Zur Person

Markus Thomas Münter ist seit 2014 Professor für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomie, an der htw saar. Schwerpunkte seiner Forschung sind das Zusammenspiel von disruptiven Innovationen, Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und endogenen Marktstrukturen. An der htw saar lehrt Münter Mikroökonomie, Wettbewerbspolitik sowie Managerial and Behavioral Economics, veranstaltet in jedem Sommersemester eine Workshopreihe “startups und neue Geschäftsmodelle“ und begleitet zahlreiche startups in deren Gründungs- und Wachstumsphase. Daneben unterstützt er Unternehmen, deren Fähigkeiten nachhaltig und dauerhaft zu verbessern – aktuell insbesondere in den Themen Innovationsstrategie, Digitalisierung und organisatorische Neuaufstellung.

 

Münter hat am Lehrstuhl für theoretische Volkswirtschaftslehre der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg promoviert und an der London Business School gearbeitet. Vor seinem Einstieg an der htw saar hat er 15 Jahre als Unternehmensberater und in Management-Funktionen die strategische Neuausrichtung, Unternehmenszusammenschlüsse und Transformation internationaler Banken und Finanzdienstleister mitgestaltet, bis Anfang 2014 als Principal der Eurogroup Consulting in Frankfurt – mehr unter https://de.linkedin.com/in/markus-thomas-muenter/de.

Vorlesungen/Lectures

  • Mikroökonomie / Microeconomics.
  • Managerial and behavioral economics.
  • Wettbewerbspolitik / Competition policy.
  • Wettbewerb, Strategie und Innovation.

 

innovationshub@htwsaar

  • innovationhub@htwsaar ist der Partner für kleine und mittelständische Unternehmen im Saarland bei Innovation und Digitalisierung. Wir ermöglichen KMU im Saarland eine effektive Geschäftsmodellentwicklung außerhalb des Bestandsgeschäftes. In enger Zusammenarbeit mit den Unternehmen konzipieren und entwickeln wir neue Produkte, Dienstleistungen und Anwendungen um die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit von saarländischen KMU nachhaltig zu steigern – mehr unter www.innovationhub.saarland.

 

Workshopreihe startups und neue Geschäftsmodelle

 

Research/Forschung

  • Zusammenspiel von disruptiven Innovationen, Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und endogenen Marktstrukturen.
  • Industrial organization, Strategie, M&A und Kapitalmärkte.
  • Entrepreneurship und Unternehmensgründung.
  • VIRTECOLAB PLAY.DECIDE.LEARN. – virtuelles mobile-device basiertes ökonomisches Labor an der htw saar – mehr Informationen unter www.virtecolab.com.

  

Expertise

  • Management Consulting – Schwerpunkte: Innovationsstrategie, Digitalisierung und Corporate Development/Post-Merger Integration.
  • Executive Coaching mit Schwerpunkt Leadership und Corporate Governance.
  • Keynotes und Präsentationen zu Digitalisierung, Disruption und Behavioral Economics.
  • Mentoring von startups.
  • Industrien: Kapitalmärkte, Finanzdienstleistung und Telekommunikation

 

Publikationen und Papers (Auswahl)

  • Endogenous number of firms, horizontal concentration and heterogeneity of firms – a note, Economics Letters, 154, 2017, 74–76.
  • Strategischer Wettbewerb, horizontale Produktdifferenzierung und unternehmensspezifische Wettbewerbsfähigkeit, WiSt, September 2017, pp-pp.
  • Was Banken von der Pharma-Branche lernen können – Perspektiven auf das künftige Zusammenspiel von FinTechs und etablierten Banken, in: Leichsenring, H. (Hrsg.), Was Banken von anderen Branchen lernen können, Hamburg 2017, 21-27.
  • Managerial decision-making in the age of big data – state of the art and five recommendations, mit Carolin Nothof, Working Paper 2017.
  • Digital Leadership in der Finanzdienstleisterindustrie – werden etablierte Banken oder FinTechs die digitale Zukunft gestalten?, mit Norman Weisser, in: IM+io – Magazin für Innovation, Organisation und Management, 4, 2016, 106-111.
  • Heat maps for top-management discussions – bringing strategy to the board room, Working paper 2015.
  • Entry is easy, survival is not – some insights concerning the emergence of incumbent firms in worldwide automobile industry, Working paper 2015.
  • Endogenous market structure and the number of firms when firms are heterogeneous, Working Paper 2014.
  • Market size, fixed costs and horizontal concentration, with Manfred Neumann, Jürgen Weigand and Alexandra Groß, International Journal of Industrial Organization, 19, 2001, 823-840.
  • Population dynamics and the emergence of incumbent firms – the case of the automobile industry, with Manfred Neumann, Working Paper, 2001.
  • Empirical facts, economic theory and everyday experience in industrial organization – three sides of the same story?, in: Dennis C. Mueller et al. (eds.), Competition, efficiency, and welfare, Boston-London- Dordrecht 1999, 279-297.
  • Wettbewerb und die Evolution von Industrien, Bayreuth 1999.
  • Neuere Entwicklungen in der industrieökonomischen Forschung und die aktuelle Berichterstattung über die technologische Leistungsfähigkeit Deutschlands, mit Alfred Haid, in: DIW-Diskussionspapiere, Berlin, 188, 1999.
  • Firm-specific capabilities and endogenous market structure, Working Paper, 1999.


Prof. Dr. Markus Thomas Münter

htw saar
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Volkswirtschaftslehre, Mikroökonomie
Raum A-1-14
t +49 (0)681 58 67 - 565