Am 27. Juni 2022 feierte die htw saar im Saarländischen Staatstheater ihren Jubiläumsfestakt zum 50-jährigen Bestehen der Hochschule. Ein halbes Jahrhundert htw saar – Dazu lud die Hochschule ihre langjährigen Partner und Unterstützer aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sowie die Beschäftigten und die Professorenschaft ein.

Bei schönstem Sommerwetter trafen gegen 17 Uhr die Gäste auf dem Vorplatz und im Foyer des Staatstheaters ein. Mit dem ersten Gong wurden all jene, die ihre Sitzplätze schon eingenommen hatten, mit einem Zusammenschnitt von Gratulationsvideos auf den Abend eingestimmt. Zum Jubiläum der htw saar erreichten die Hochschule rund 100 Videobotschaften, in denen Freunde, Förderer, Partner, Vertreter aus Politik und Gesellschaft, Alumni, Studierende, Beschäftigte und Lehrende zum Jubiläum gratulierten.

Der Abend startete dann gebührend festlich mit dem Klaviertrio in G-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart gespielt von den Studierenden der Hochschule für Musik Saar Yunji Go (Violine), Saara Särkimäki (Cello) und Kijun Lee (Klavier).

„Herzlich Willkommen zum heutigen Blockseminar ‚50 Jahre htw saar‘“, begrüßte Georg Maringer, Vizepräsident für Verwaltung und Wirtschaftsführung, die Gäste. Souverän und humorvoll begleitete er die abendliche ‚Lehrveranstaltung‘ als Moderator und verzichtete am Ende sogar auf die „sonst obligatorische Klausur“.

Nach der Begrüßung durch den Hausherrn Bodo Busse, Generalintendant des Staatstheaters, begrüßte Prof. Dr.-Ing. Dieter Leonhard, Präsident der htw saar, die rund 350 Gäste. „50 Jahre htw saar – ein besonderer Anlass und ich bin überwältigt über die unglaubliche Resonanz auf unsere Einladung. Es spiegelt Ihre große Wertschätzung wider. Und ist sicher zugleich eine wunderbare Bestätigung für die starke Verankerung unserer Hochschule in der Region, in der Gesellschaft, in den Unternehmen“, so Leonhard. Nach einem kurzen Abriss der Geschichte der Hochschule richtete er das Wort an die Hochschulangehörigen: „Die htw saar, das sind vor allem Sie, die Professor*innen, die Mitarbeiter*innen und die Studierenden. Es ist vor allem Ihre Leistung – und meine Freude, das heute darstellen zu dürfen“. Als Präsident der htw saar weiß kaum jemand so gut um die Zukunft der Hochschule wie Leonhard. Darum durfte auch der Ausblick auf die kommenden Jahre nicht fehlen.

Danach wandte sich Ministerpräsidentin Anke Rehlinger an die Versammelten: „Ich kenne viele Absolventen der htw saar und sie reden gut von ihrer Hochschule“. Die htw saar sei in den besten Jahren und ihre „Entwicklung noch nicht zu Ende“. Sie leiste „einen wichtigen Beitrag zum Strukturwandel im Saarland“, denn es brauche dringend Fachkräfte und die htw saar sei wie andere Bildungseinrichtungen ein „zentraler Motor“ dafür. Das zeige sich auch darin, dass „die halbe Saarwirtschaft gratuliert“.

Im Anschluss an die Reden folgte eine kurze Sequenz mit Gratulationsvideos. Höhepunkt des Abends war die Festrede von Daniel Hager, dem Vorstandsvorsitzenden der hager group. „Heute feiern wir ein Stück saarländischer Bildungsgeschichte: 50 Jahre htw saar – das sind 50 Jahre Wissenschaft zum Anfassen“, so Hager. „Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist es Ihre vornehmste Aufgabe, die nächste Generation von Studierenden heranzuführen an die großen Herausforderungen unserer Zeit“, richtete er das Wort an das Präsidium.

„Ich weiß, mit welchen hervorragenden Studienprogrammen Sie hier in den letzten 50 Jahren Studenten und Studentinnen auf ihre berufliche Zukunft vorbereitet haben. Viele Absolventen kenne ich persönlich und noch mehr übernehmen inzwischen wichtige und verantwortliche Rollen in Unternehmen und Gesellschaft. Ihre Absolventen gestalten die globalisierte Welt. Ob als Entwickler, als Techniker, als Architekten oder als Elektrohandwerksmeister. Kompetenz und kreative Gestaltungskraft zeichnen diese Menschen aus – und davon werden wir in Zukunft noch viel mehr brauchen“, so Hager weiter. Auch er warf einen Blick zurück auf die Geschichte der Hochschule und die Rolle, die sie in Zukunft in Zeiten der Veränderung und des steten Wandels einnehmen muss.

Passend zum Jubiläum hatte die Hochschule einen Kurzfilm zu ihrer Geschichte zusammengestellt. Darin fand sich u.a. Archivmaterial des Saarländischen Rundfunks sowie alte Fotos, die Hochschulangehörige zusammengetragen hatten.


Bilder und Impressionen des Jubiläumsfestaktes der htw saar am 27. Juni 2022

Jubiläumsfestakt

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns