Profilbild
Klaus-Dieter Köehler
Schule für Architektur Saar

Lehrgebiete

Tragwerklehre
Baukonstruktion
Altbauerneuerung

 

Vorlesung / Entwürfe

 

 

Hochschulaktivitäten

seit 2015 Stellvertretender Prodekan
1997 2000 Mitglied im Senat  
20002006 Stellvertretender Fachbereichsvorsitzender  
seit 2000 Auslandsbeauftragter  
2006  2009 Fachbereichsvorsitzender  
seit 2000 Mitglied Conseil scientifique des Carreau Wendel  
seit 1996 Leitung der TransForm, Institut für Altbauerneuerung  
     

Forschung

2002 Klebebewehrung  
2003 Tragsicherheit  
2004 Denkmalgerechte Instandsetzung von Sichtbeton, insbesondere Rocaillebeton  
     

Tagungen und Vorträge

2001 Tagung im Salzhaus Sulzbach mit der Stadt Sulzbach
Stadtmarketing am Beispiel der Sulzbachtalstraße
 
2002 Tagung an der HTW
Zerstörungsfreie Untersuchung und Beobachtung alter Tragkonstruktionen (Surveying+Monitoring)
 
2003 Tagung im Hofgut Imsbach mit dem MfU
Dorfidentität, Entwicklung im Kern statt am Rand
 
2003 Tagung an der HTW mit dem Carreau Wendel
Grubennachnutzung
 
2003 Tagung in der VHS am Schloß mit dem IFS und Konservatoramt
Beton in der Denkmalpflege
 
2003 Tagung "Spuren der Tragwerklehre" am Institut für Tragwerklehre der RWTH Aachen  
2004 Tagung an der HTW
Lean City, Chancen der schrumpfenden Stadt
 
2008 "Wasser als Feind des Baubestands" auf der Tagung Abdichtungsproblematik  
2009 "Bindemittel richtig eingesetzt" auf dem Tubag-Sanierungsforum auf Festung Ehrenbreitstein  
2009 "Die Sanierung einer Rocaillebetonbrücke" auf der Tagung
20 Jahre IFS im Schloss Mainz
 
2010 "Die Sanierung der Monierbrücke, Rocaillebeton als Sonderfall des Kunststeins" auf der Tagung Kunststeinrestaurierung mit dem IFS an der Uni Kassel  
     

Workshops

2001 Workshop mit der FH Koblenz und Mainz auf der Festung Ehrenbreitstein
Festung Ehrenbreitstein
 
2002 Workshop mit der FH Koblenz und Mainz, der ENSA Nancy und Versailles sowie der TU Wien auf dem Carreau Wendel
Konzepte zum Lavoir 3
 
seit 2003 Semaine Internationale  
seit 2004 Textile Konstruktionen (mit der VUT Brno bzw. der ENSA Grenoble)  
2005 Wettbewerb mit der FH Kaiserslautern und Trier
Konzepte für das evang. Schulhaus in Gersweiler
 
2006 Workshop mit der UdS Florenz und der VTU Brünn auf der Völklinger Hütte
Konzepte zur Integration des Weltkulturerbes
 
2007 Workshop mit der UdS Florenz und der VTU Brünn in San Giovanni
Konzepte für das Silo der Polynt Sa
 
 2007 Workshop mit der ENSA Nancy, Semaine Internationale d´Architecture  
 2007 Workshop mit der ENSA Nancy und der VTU Brno, Textile Konstruktionen  
 2007 Workshop mit der UdS Firenze, der VUT Brno und der ENSA Nancy in San Giovann,
Konzepte für die Silos der Polynt SA
 
2008 Workshop mit der UdS Firenze, der VUT Brno und der ENSA Nancy in Thionville,
Konzepte für die Umnutzung einer preußischen Festungsanlage im Rahmen der Stadtentwicklung
 
seit 2008 Workshop mit ENSTIB Epinal, der ENSA Nancy und weiteren Partnern Holzbauworkshop Défisbois  
2009 Workshop mit der UdS Firenze, der VUT Brno und der ENSA Nancy in Pietrasanta,
Konzepte zur Umnutzung des Zentraldepots einer Konsumgenossenschaft zur Museumserweiterung
 
2010 Workshop mit der UdS Firenze und der VUT Brno in Brno/CZ,
Konzepte für die Umnutzung eines Gefängnisses im Rahmen der Quartiersentwicklung
 
     

Studentenprojekte

1999 Relevé Ancienne Ecurie à Petite Rosselle  
2000 Bestandsaufnahme Bauernhaus in Hilschbach  
2001 Bestandsaufnahme Umspannstation Sulzbach  
2001 Bestandsaufnahme Maschinenhaus Grube Viktoria 3 in Köllerbach  
2002 Bestandsaufnahme Handwerkerhaus Sulzbach  
2002 Standsicherheitsgutachten Kirchhofmauer Pfeffelbach  
2002 Standsicherheitsgutachten Gewölbe St. Norbert in Enkenbach  
2003 Standsicherheitsgutachten Turmhaube Schloßkirche  
2003 Bestandsaufnahme Leichenhalle Fischbach  
2003 Bestandsaufnahme Renaissancehaus der Rathausbäckerei in Ottweiler  
2004 Bestandsaufnahme Bahnhof Großrosseln  
2004 Bestandsaufnahme Bauernhaus Heusweiler  
2004 Standsicherheitsgutachten Aussegnungshalle Saarbrücken  
2005/06 Bestandsaufnahme Schloß Karlsbrunn  
2007 Bestandsaufnahme Grubenwehr Friedrichsthal  
2009 Bestandsaufnahme ehem. Maschinenhaus von der Heydt  
2010 Bestandsaufnahme ehem. Synagoge Grosbliederstroff  
     

Curriculum vitae

1952 geboren in Stuttgart  
1971 1974 Studium Bauingenieurwesen, Uni Stuttgart  
1974 1977 Studium Bauingenieurwesen, RWTH Aachen  
1976 1982 Studium Architektur, RWTH Aachen  
1982 1983 Büro für Bauwesen Ulrich Otto, Stuttgart  
1983 1987 Ingenieurgesellschaft GSE & Partner, Berlin  
1987 1991 Bauabteilung der BASF, Willstatt + Ludwigshafen  
seit 1991 Professor für Hochbaukonstruktion und Tragwerksentwurf an der HTW  
seit 1991 Büro Prof. Köehler, Architekten & Ingenieure  
   

 

 

 


Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Ing. Klaus-Dieter Köehler

Campus Göttelborn
Am Campus 4-5
66287 Quierschied-Göttelborn

Sprechstunde:
Dienstag, 13:00 – 13:30 Uhr und nach Vereinbarung per Mail