Prof. Dr.-Ing. Dietrich Wullschläger
Geotechnik, Baustofftechnologie


Akademischer Werdegang

1978                  Studium Bauingenieurwesen an der Ruhr-Universität Bochum

1988                  Promotion an der Universität (TH) Karlsruhe, Thema der Dissertation: „Ein Verbundwerkstoffmodell für die Systemankerung im Tunnelbau“

1999                  Berufung auf die Professur Grundbau und Bodenmechanik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

 

Berufstätigkeit         

1978 – 1981      SFB 77 "Felsmechanik", Universität (TH) Karlsruhe, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

1981 – 1983      Universität (TH) Karlsruhe, Wissenschaftlicher Angestellter am IBF

1984 –1988       Institut für Bodenmechanik und Felsmechanik (IBF), Universität (TH) Karlsruhe, Lehrstuhlassistent am Lehrstuhl für Felsmechanik

1989 – 1999      Ingenieurbüro gbm, Ettlingen/Limburg, Projektleiter Grund- und Felsbau sowie Abteilungsleiter für Bauingenieurwesen

 

Forschungs- und Entwicklungsvorhaben

2004 – 2005      Forschungsprojekt Titelgruppe 84 (HTW): 1AX3AX – Ein- und dreiaxiale Festigkeitsuntersuchungen an weichem Fels

 

Publikationen

Wullschläger, D. und Fröhlich, B.: The Repair of the Tüllinger Tunnel – Rock Mechanics Approach and Construction Proceedings of the EUROCK 2000 Symposium, Aachen

 

Tätigkeit in Fachorganisationen

Mitglied im Arbeitskreis "Böschungen" der Deutschen Gesellschaft für Geotechnik (DGGT)

 

Prof. Dr.-Ing. Dietrich Wullschläger

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Architektur und Bauingenieurwesen
Geotechnik, Baustofftechnologie
Raum 2401
t +49 (0)681 58 67-177
D.Wullschlaeger@htwsaar.de

 

Sprechstunden

Dienstags, 11:45-13:15 in Raum 2401