knowhow@htw saar am 21. November 2019

Am 21. November 2019 findet die knowhow@htw saar im Zentralgebäude am Campus Alt-Saarbrücken im neuen Format statt. Freuen Sie sich auch auf unseren Keyspeaker den Zukunftsforscher Lars Thomsen!


Seit 2013 steht knowhow@htw saar für …

  • die Übersetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in anwendungsnahe Konzepte und Strategien
  • ein branchenübergreifendes Netzwerk für den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu verschiedenen Themengebieten
  • die kontinuierliche Weiterentwicklung von Wissen und konsequente Anwendung wissenschaftlicher Methoden mit dem Ziel, zukunftsweisende Lösungen für verschiedenste Branchen zu entwickeln und zu implementieren

Am 21. November bietet die knowhow@htw saar Führungs- und Fachkräften sowie Interessierten eine neue Konzeption für den fachlichen Austausch und neue Perspektiven.

Wissenschaftler(innen) präsentieren Exponate aus Forschung und Entwicklung

Auf 30 Messeständen präsentieren Wissenschaftler(innen) der htw saar Exponate aus Forschung und Entwicklung. Dazu gehören beispielsweise das Modell einer kompakten und standardisierten Fischzuchtanlage, mit der man im Inland qualitativ hochwertigen Meeresfisch produzieren kann. Oder eine hochmoderne modulare Modellfabrik, in der eine selbst entwickelte smart-service-basierte Software den Gedanken von Plug&Produce verwirklicht. Auf der Messe werden in verschiedenen Bearbeitungsstationen beispielhaft Give-Aways wie USB-Cards oder Kugelschreiber individualisiert. Von großem Interesse ist ebenso eine einspurige, modulare Drohne, die künftig für eine nachhaltige, vollvernetzte und autonome 24/7-Expressbeförderung von Waren oder Personen auf der letzten Meile im Bereich der Logistik oder im öffentlichen Personennahverkehr sorgt.

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich über diese und viele weitere Forschungsprojekte der htw saar zu informieren.

Keyspeaker Lars Thomsen bietet Lösungen für ein praxistaugliches Innovationsmanagement

Seine Referenzliste liest sich wie das ‚Who is Who‘ der globalen Wirtschaft. Wenn Lars Thomsen redet, hören auch die einflussreichsten Köpfe aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft genau hin. Der Gründer und Chief Futurist der Schweizer Denkfabrik future matters gilt als einer der weltweit renommiertesten Trend- und Zukunftsforscher. Der kreativ-provokante Vor- und Querdenker berät knowhow-Teilnehmer am 21. November bei ihrer strategischen Innovations- und Zukunftsplanung.

Ins Gespräch kommen

Keine Frage: Starke Impulse für innovative Veränderungen kommen häufig aus den Unternehmen selbst. Doch wie sieht es aus, mit der freien Zeit für die strategische Planung bei guter Auslastung und vollen Auftragsbüchern?

Die htw saar bietet mit Studien- und Abschlussarbeiten, internen Förderprogrammen sowie in Zusammenarbeit mit bundes- oder EU-weiten Forschungsförderern ein vielfältiges Instrumentarium, um wertschöpfende Prozesse oder Produkte in Unternehmen zu initiieren und zu begleiten.

Die knowhow@htw saar bietet Interessierten in diesem Sinne eine gute Gelegenheit, sich „Good-Practice-Beispiele“ aus einer kooperativen Forschung und Entwicklung anzuschauen und mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie forschungserfahrenen Unternehmern unverbindlich ins Gespräch zu kommen.

21. November 2019 – ab 16:00 Uhr – knowhow@htw saar.

Der Eintritt zur Messe ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist ab sofort unter diesem Link möglich.

Filed under: