Automotive-Labor VKM

Das Automotive-Labor VKM (Verbrennungskraftmaschinen) an der htw saar bietet FuE Leistungen wie Messungen an Motoren und Motorkomponenten auf Motorprüfständen und im Fahrzeug, Gasbetrieb bei Motoren, Dieselpartikelfilterentwicklung, DeNOx-Abgasnachbehandlung und die Dauererprobung von Motoren und Motorkomponenten an.

 VKM 1.jpg


Ausstattung

  • Abgasanalysatoren für Motorenabgas der Komponenten

      CO, CO², NOx, NO, HC, O² und Partikel

  • Messgerät zur Messung der Schwärzungszahl nach Bosch
  • 2 Motorenprüfstände bis 230 kW für Dauerlauf und Funktionserprobung
  • Messeinrichtungen für alle gängigen Motorbetriebsgrößen (Kraftstoffverbrauch, Leistung, Drehmoment, Luftmassenstrom, Temperaturen,  Drücke, Zünd- und Einspritzzeit etc.)
  • Automatische Messdatenerfassung sowie Prüfstands- und  Prüflaufsteuerung für alle Motorenprüfstände
  • Druckindizierung

 

VKM 3.jpg


Aktuelle Projekte

Ein aktuelles Projekt ist der Aufbau eines Weltrekord-Fahrzeugs mit Flüssiggasantrieb mit Flüssigphasen-Einspritzung. Das Fahrzeug wird zur Applikation des neuen bivalenten Kraftstoffsystems unter anderem mit umfangreicher Messtechnik ausgestattet, die es erlaubt, alle relevanten Messgrößen während des Fahrzeugbetriebs online zu bestimmen.
Ein weiteres Projekt ist das On Board Regenerationsverfahren, ein einfaches und kostengünstiges Verfahren zur Regeneration von Rußpartikelfiltern und/oder ggf. NOx-Speicherkatalystoren durch eine direkte Einspritzung von geringen Mengen an Kraftstoff in das Abgas von Verbrennungsmotoren. Dabei sollen erhöhte Sekundäremissionen von NO², wie sie teilweise bei derzeitigen Nachrüstsystemen bei schlechter Durchlüftung auftreten, vermieden werden. Auch V-Brak-Dyno, die Fahrzeugerprobung vergleichbar mit einer Erprobung auf einem Fahrzeug-Rollenprüfstand, wobei statt einer Belastung über eine Rolle die Belastung über die fahrzeugeigenen Bremsen vollautomatisiert aufgeschaltet wird, gehört zu den aktuellen Projekten des Automotive-Labors VKM.

 VKM 5.jpg


VKM 2.jpg


Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Thomas Heinze

htw saar
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken
Maschinenbau
t +49 (0) 681 58 67 - 254
f +49 (0) 681 58 67 - 163