Forschungsgruppe INTOUS

Im Mai 2007 startete im Studiengang Internationales Tourismus- Management, Fachbereich Betriebswirtschaft, das Forschungsprojekt INTOUS. Ziel des Projekts ist die Förderung von Industriekultur und Tourismus im Saarland unter besonderer Berücksichtigung neuer digitaler Medien.
Das Saarland hat hohes touristisches Entwicklungspotenzial. Die industriekulturelle Vergangenheit kann in Verbindung mit Trendthemen wie Wandern, Wellness und Kulinarik Alleinstellungsmerkmal und Antriebsmotor sein. Voraussetzungen dafür sind die wissenschaftliche Erforschung der Zielgruppen, die methodische Entwicklung von Angeboten, die Qualifizierung des Personals sowie die zielgruppengerechte Informationsvermittlung und Kommunikation.

pumpenhausamitzenplitzerweiher002481.jpg


Arbeitsgebiete


Für das auf zwei Jahre angelegte Projekt INTOUS wurde ein zweistufiges Verfahren gewählt. Während im ersten Jahr die Analyse im Mittelpunkt stand, fokussiert die zweite Phase auf erste Umsetzungen im Rahmen von Pilotprojekten.


Die Analysephase umfasste

die Auswertung bereits vorhandener Literatur und überregionaler Studien,

  • die Erweiterung des Erfolgsfaktorenansatzes,
  • die Durchführung von Zielgruppenanalysen,
  • Experteninterviews und Workshops,
  • die Entwicklung einer Bewertungsmatrix für touristische Einrichtungen.


In der zweiten Phase wurden

  • unter Einsatz neuer Medien (Internet und mobile Technologien) Informationsplattformen zur Vermittlung industrietouristischer Inhalte geschaffen,
  • Instrumente zur Entwicklung touristischer Dienstleistungen erarbeitet,
  • Geschäftsmodelle für industriekulturelle Objekte und Regionen entwickelt.

 

Mehr Informationen finden Sie unter www.intous.de

Dienstleistungen


Unsere Leistungen reichen von der Beratung und Gutachtenerstellung bis zur Entwicklung touristischer Konzepte. Wir bieten wissenschaftlich fundierte und praxisnahe Lösungen an. Ein besonderes Augenmerk wird auf ein zielgruppenorientiertes Vorgehen gelegt. Schulungen und Workshops werden ebenfalls angeboten.


Aktuelle Projekte


Die Forschungsgruppe konnte bereits weitere Projekte akquirieren. Zu diesen gehören die Entwicklung eines Marktkonzepts für die Gemeinde Illingen, eine Studie zu Erfolgsfaktoren des Fahrradtourismus im Saarland sowie die Erstellung eines Gutachtens über industriekulturelle Netzwerke. Weitere Projekte sind auf den sich zurzeit rasant entwickelnden Bereich Medizin- und Gesundheitstourismus ausgerichtet. Weitere Informationen zu dem Forschungsprojekt HealthTourMobil finden Sie unter www.gesund-saar.de.

 

Forschungsgruppe INTOUS

 von links nach rechts: Heike Ziegler-Braun, Prof.Dr. Kerstin Heuwinkel, Maike Baus


Kontakt

Forschungsgruppe INTOUS
Hochschule für Technik und Wirtschaft
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken

Prof. Dr. Kerstin Heuwinkel

htw saar
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Betriebswirtschaftslehre, Tourismus - Management
Raum A-E-19
t +49 (0)681 58 67 - 546


Dipl.-Geogr. Heike Ziegler-Braun
Telefon: +49 (0) 681 5867-402

E-Mail: heike.ziegler-braun@htw-saarland.de

Maike Baus (B.A.)

Telefon: +49 (0) 681 5867 - 402

E-Mail: maike.baus@htw-saarland.de