Hochschulinterne Förderprogramme

Jede(r) Antragsteller(in) erhält nur eine interne Förderung pro Jahr.


Initialförderung

Ziel:

Die interne Förderung unterstützt Professor(inn)en, um mit innovativen Ideen drittmittelfähig zu werden.
Antragsberechtigt: Alle Professor(inn)en der htw saar
Vergabeturnus: 1x pro Jahr
Förderumfang:

Max. 32.500 EUR pro Projekt. Der Fördertopf wird unter Berücksichtigung des beantragten Gesamtvolumens ausgeschüttet. Eine komplette Ausschüttung in Jahren mit weniger Anträgen erfolgt nicht automatisch.

Förderkriterien: Bewertet wird die Höhe der Praxisorientierung und der Innovation.
Besonderheiten:

Die Forschungsprojekte werden jährlich im Rahmen des Projektleitertags präsentiert.

Eine Vorbewertung erfolgt durch die Anwesenden. Dies sind i.d.R. Professor(inn)en und wissenschaftliche Mitarbeiter(innen) der htw saar, Unternehmen aus der Region und Mitglieder des Forschungsbeirats. Über alle Anträge entscheidet die Hochschulleitung unter Berücksichtigung der Empfehlung des Forschungsbeirats.

Ansprechpartner:

Lisa Krautkremer M. Sc.

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Forschungskoordinatorin
Raum 11.02.01
t +49 (0)681 58 67-841
f +49 (0)681 58 67-391


 

Kofinanzierung

Ziel:

Förderung der Auftragsforschung mit Unternehmen und Institutionen; finanziert werden hälftig die Personalkosten für das F&E-Projekt.
Antragsberechtigt: Alle Professor(inn)en der htw saar
Vergabeturnus: 2x pro Jahr
Förderumfang:

Es werden maximal 32.500 EUR der eingeworbenen Drittmittel aus dem Unternehmen/Institutionen von der htw saar gegenfinanziert. Das Projektvolumen kann jedoch trotzdem eine Summe von 65.000 EUR überschreiten, wenn das Unternehmen dementsprechend mehr zum Vorhaben dazu gibt.

Gefördert wird regulär für die Dauer von 12 Monaten (bei einer Vollzeitstelle, VZÄ) oder 24 Monaten (bei einer 50%-VZÄ) innerhalb von 2/3 Jahren beginnend ab dem Projektstart.

Es ist eine Förderung über drei Jahre mit maximal 16.500 EUR pro Jahr möglich, wenn im ersten Jahr ein ZIM-Antrag gestellt und positiv beschieden wird.

Einzelheiten dazu finden Sie hier

Förderkriterien: Bewertet wird die Höhe der Praxisorientierung (un-/mittelbare Umsetzbarkeit in konkrete Produkte oder Dienstleistungen).
Besonderheiten: Die Forschungsprojekte werden zweimal jährlich dem Forschungsbeirat präsentiert. Über alle Anträge entscheidet die Hochschulleitung unter Berücksichtigung der Empfehlung des Forschungsbeirats.
Ansprechpartner:

Lisa Krautkremer M. Sc.

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Forschungskoordinatorin
Raum 11.02.01
t +49 (0)681 58 67-841
f +49 (0)681 58 67-391


 

Interne Förderung von internationalen Kongressen

Ziel:

Förderung von internationalen Kongressen
Antragsberechtigt: Alle Professor(inn)en der htw saar
Vergabeturnus: 1x pro Jahr im WiSe wird ein Kongress gefördert
Förderumfang:

Max. 36.000 EUR

Förderkriterien: Bewertet werden die Partnerschaften, die Art des Kongresses, das eingereichte Konzept sowie die dazugehörige Kalkulation.
Besonderheiten: Über den Antrag entscheidet die Hochschulleitung unter Berücksichtigung der Empfehlung des Forschungsbeirats.
Ansprechpartner:

Lisa Krautkremer M. Sc.

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Forschungskoordinatorin
Raum 11.02.01
t +49 (0)681 58 67-841
f +49 (0)681 58 67-391


 

Förderung von Ausstellungsstücken

Ziel:

Förderung von Ausstellungstücken (Objekte, Modelle oder abstrakte Darstellungen eines Projektes, wie zum Beispiel Exponate, Demonstratoren, Filme etc.)
Antragsberechtigt: Alle Professor(inn)en, wissenschaftliche Mitarbeiter(innen) und Startups der htw saar
Vergabeturnus: 1x pro Jahr
Einreichungsfrist: bis 31. März eines Jahres
Förderumfang: Bei positiv beschiedenen Projekten wird die Zuweisung der Fördersumme von maximal 2.500 EUR (inkl. MwSt.) gewährt.
Förderkriterien: Der Antrag muss eine Beschreibung des zu erstellenden Formats beinhalten, verbunden mit einem Kostenplan für die zu erwartenden Ausgaben. Ausgeschlossen sind personelle Kosten, jedoch keine externen Dienstleistungen.
Besonderheiten:

Über den Antrag entscheidet die Hochschulleitung unter Berücksichtigung der Empfehlung des Forschungsbeirats.

Eine Vorfinanzierung durch die htw saar ist nicht möglich.
Siehe Einleitung - Antragsverfahren

Ansprechpartner:

Lisa Krautkremer M. Sc.

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Forschungskoordinatorin
Raum 11.02.01
t +49 (0)681 58 67-841
f +49 (0)681 58 67-391


 

Unterstützung bei der Teilnahme von Messen

Ziel:

Unterstützung bei der Teilnahme von Messen
Antragsberechtigt: Alle Professor(inn)en, wissenschaftliche Mitarbeiter(innen) und Start-ups der htw saar
Vergabeturnus: ganzjährig
Förderumfang:

1x pro Jahr kann jede(r) Antragsteller(in) eine Unterstützung von 600 EUR für die Teilnahme an einer Messe anfragen.

Erstattet werden Reise-, Messe- und Hotelkosten. Dabei werden die Kosten wie gewohnt über die A1 abgerechnet und der Antragsssteller sendet einen Beleg der Abrechnung an die Abteilung Forschung.
Förderanfrage: durch eine formlose E-Mail an inkl. Informationen zur Messe und dem dortigen Stand/Ausstellungstück
Ansprechpartner:

Lisa Krautkremer M. Sc.

htw saar
Haus des Wissens
Gebäude 11
Malstatter Straße 17
66117 Saarbrücken
Forschungskoordinatorin
Raum 11.02.01
t +49 (0)681 58 67-841
f +49 (0)681 58 67-391