Irmgard Köhler-Uhl



"Mach das, woran du Spaß und Interesse hast. Lass dich nicht von anderen überreden, etwas Langweiliges zu machen."

Was und an welcher Hochschule haben Sie studiert?
Ich habe vor vielen Jahren als eine der ersten Frauen an der RWTH Aachen an der Fakultät für Bergbau und Hüttenkunde meinen Abschluss als Diplom-Ingenieurin gemacht. Nach 13 Jahren in der Stahlindustrie bin ich dann wieder zurück an die Hochschule gegangen. 

Was hat Sie dazu bewogen, dieses Studium zu realisieren?
Das Studium der Hüttenkunde hatte damals etwas von einem Studium Generale mit allgemeinen Grundlagenfächern aber auch Chemie, Werkstoffkunde, Mineralogie, Geologie und anderen faszinierenden Fächern. Das war einfach spannend und über spätere Berufsmöglichkeiten habe ich mir zuerst keine Gedanken gemacht.

 Haben Sie erst eine andere Richtung eingeschlagen?
Nein, aber die Mineralogie hat mich so begeistert, dass ich ein Zweitstudium begonnen hebe und es in diesem 2. Fach bis zum Vordiplom gebracht habe.

An welchen Projekten arbeiten Sie zurzeit?
Ich bin die zentrale Gleichstellungsbeauftragte der htw saar. Projekte: Entwicklung von Online-Versuchen in den Ingenieurwissenschaften. Ziel ist es, Schülerinnen zu zeigen, wieviel Spaß man bei solchen Themen haben kann und wieviel Kreativität dazu notwendig ist.  

Wie sieht Ihr typischer Arbeitsalltag aus?
Einen typischen Arbeitstag gibt es nicht. Jeder Tag bringt andere Herausforderungen. Sei es bei Fragestellungen für Vorlesungen, Beratungsangeboten, klassischen administrativen Tätigkeiten, Entwicklung neuer Angebote…

Welche besonderen Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Interessen braucht man für Ihren Beruf?
Die Charaktereigenschaften, die am Anfang der Umfrage gelistet wurden, ein abgeschlossenes Hochschulstudium, nach Möglichkeit Industrieerfahrung oder Berufserfahrung außerhalb der Hochschule und Durchsetzungsvermögen. 

Was fasziniert Sie an Ihrer Tätigkeit am meisten?
Die Vielfältigkeit.

Welchen Rat haben Sie für Schülerinnen im Hinblick auf ein MINT-Studium?
Mach das, woran du Spaß und Interesse hast. Lass dich nicht von anderen überreden etwas Langweiliges zu machen. Nutze jede Möglichkeit der Information über verschiedene Studiengänge und sei mutig was Neues zu probieren.

Haben Sie in Ihrem Leben persönliche Herausforderungen zu meistern?
Meine Herausforderung war es, eine der ersten Ingenieurinnen in einem Stahlwerksgießbetrieb zu sein, die sowohl Produktions- als auch Personalverantwortung hatte und das zu einer Zeit, als Akademikerinnen*in einem solchen Betrieb noch rar waren.

In Ihrer Freizeit beschäftigen Sie sich am liebsten mit…
... der Rekonstruktion alter Klöppelspitzen und der Vermittlung dieser alten Handwerkskunst.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns