Lisa Leibfried



"Jedes Team ist effektiver und kreativer, wenn die Mitglieder sowohl aus Männern als auch aus Frauen bestehen."

Was hat Sie dazu bewogen, dieses Studium zu realisieren?
In der Schule waren meine Lieblingsfächer Mathe, Physik und Kunst. Meine Familie riet mir von einem Studium der bildenden Künste oder Modedesign ab, sodass ich mich für Physik, genauer Elektrotechnik, entschied. Da ich Respekt vor dem Studium hatte, machte ich zuvor eine Ausbildung, um einen Einblick in den Berufszweig zu bekommen. Ich blieb dabei und studierte Elektrotechnik mit Fachrichtung Automatisierungstechnik.

Wo und in welcher Position arbeiten Sie?
Ich arbeite in einem Industrieunternehmen im Bereich betrieblicher Umweltschutz und Energiemanagement. Zusammen mit unserem Team bauen wir ein Umwelt- und Energiemanagement aus. 

Wie sieht Ihr typischer Arbeitsalltag aus?
Es ist eine Mischung aus Terminen, Arbeiten im Büro, Recherchearbeiten und einer Bewertung der Gegebenheiten vor Ort/in der Produktion.

 Welche besonderen Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Interessen braucht man für Ihren Beruf?
Ein Interesse am Thema, keine Scheu vor Gesetzestexten, eine gute Kommunikations- und Motivationsfähigkeit.

Was fasziniert Sie an Ihrer Tätigkeit am meisten?
Zusammen im Team etwas Neues aufzubauen. 

Welche Erfahrung haben Sie bisher mit dem Arbeiten in einem MINT-Beruf gemacht?
Mit einem Studium im MINT Bereich stehen Frauen, wie Männern, sehr viele Türen offen. Auch die Tür zu einem nicht-MINT Beruf bleibt offen. Das Thema Work-Life-Balance ist meiner Erfahrung nach berufsunabhängig und wird für viele ein Thema sein.

Welchen Rat haben Sie für Schülerinnen im Hinblick auf ein MINT-Studium?
Wenn ein größeres Interesse an Mathe, Physik, Chemie oder Technik besteht, kann der Schritt ruhig gewagt oder zumindest ausprobiert werden. Als Frau in einem Beruf zu arbeiten, der von Männern dominiert wird, sollte keine Entscheidungsgrundlage sein. Jedes Team ist effektiver und kreativer, wenn die Mitglieder sowohl aus Männern als auch aus Frauen bestehen.

In Ihrer Freizeit beschäftigen Sie sich am liebsten mit...
Ich nehme Gesangsunterricht, lerne Nähen und beschäftige mich gerne mit Psychologie. Also ein guter Ausgleich zum MINT-Fach.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns