Michelle Maas



"Durch die Unterstützung und den Zuspruch meiner Familie und meiner Freunde habe ich den Schritt gewagt, dieses Studium zu realisieren."

Was hat Sie dazu bewogen, dieses Studium zu realisieren?
Durch die Unterstützung und den Zuspruch meiner Familie und meinem Freundeskreis habe ich den Schritt gewagt, dieses Studium zu realisieren. Innerhalb meiner Schulzeit habe ich schon Interesse an dem Bereich Fahrzeugtechnik gehabt, aber ich hätte früher nicht geglaubt, dass ich dieses Fach einmal studieren werde, auch wegen meiner eher schlechten Noten in dem Fach Mathematik.

Was fasziniert Sie besonders an Ihrem Studienfach?
Diese Vielfältigkeit, die das Studienfach Fahrzeugtechnik mit sich bringt, fasziniert mich. Ich interessiere mich für das Thema Fahrzeugsicherheit, Advanced Driver Assistance Systems (ADAS), Unfallanalyse und auch für den Bereich LKW-Technik. Das Thema Sicherheit, Unfallanalyse, aber auch ADAS sind für mich wichtige Themen, da ich der Meinung bin, dass man Fahrzeuge noch sicherer machen sollte, damit noch weniger tödliche Verkehrsunfälle passieren. Und der Bereich LKW-Technik interessiert mich unter anderem auch durch meinen familiären Hintergrund.

Welche praktischen Erfahrungen hatten Sie bereits vor oder während des Studiums gesammelt?
Nebenher schraube ich ab und zu an Fahrzeugen von mir oder Freunden herum und sammle dadurch ein wenig Praxiserfahrung.

Welche beruflichen Ziele haben Sie?
Meine beruflichen Ziele in den nächsten zwei Jahren sind es, den Bachelor zu absolvieren, die Ausbildung zur Prüfingenieurin zu bewältigen und danach den Master in Fahrzeugtechnik anzufangen.

Welchen Rat haben Sie für Schülerinnen im Hinblick auf ein MINT-Studium?
Man sollte sich definitiv einschreiben und sich nicht durch Aussagen oder Kommentare anderer runterziehen bzw. beeinflussen lassen. Die Ansätze der Hochschule durch Programme und Ansprechpersonen sind gut, aber auch die Dozierenden in solchen Fächern sollten unterstützend wirken. 

In Ihrer Freizeit beschäftigen Sie sich am liebsten mit...
...meinen Freunden, meiner Familie und natürlich mit Autos.
Einstellungen
michelle_maas

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns