Xiaoying Wang



"Die Welt ist bunt. Fokussieren Sie sich nicht zu schnell auf die traditionellen Berufe für Frauen."

Was hat Sie dazu bewogen, dieses Studium zu realisieren?
Nach dem Abitur wollte ich Dolmetscherin (Deutsch-Englisch-Chinesisch) werden, auch wenn ich in der Schule die Leistungsfächer Mathe und Physik hatte. Der Grund war simpel: damals war Dolmetscher*in ein sehr gut bezahlter Job in China. Nach kurzer Zeit habe ich bemerkt, mein Herz schlägt für MINT-Berufe. Deswegen bin ich nach Deutschland gekommen und habe mich für das Studium Elektrotechnik entschieden.

Welche praktischen Erfahrungen hatten Sie bereits vor oder während des Studiums gesammelt?
Vor dem Studium hatte ich kaum praktische Erfahrung. Während des Studiums hatte ich ständig Hiwi-Jobs in unterschiedlichen Instituten an der Uni. Es hat mir sehr geholfen, die praktischen Erfahrungen in Programmierung und Anwendung der Algorithmen zu sammeln.

Welche besonderen Vorkenntnisse, Fähigkeiten und Interessen braucht man für Ihren Beruf?
Fachliche Vorkenntnisse: Interesse an technischen Geräten (wenn Sie sich für Smartphone und Tablet interessieren, haben Sie die Voraussetzung fast schon erfüllt). Soft Skills: Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Time-Management, zielorientierte Arbeitsweise.

Was fasziniert Sie an Ihrer Tätigkeit am meisten?
Meine Tätigkeit besteht aus Lehre und Forschung. Durch die Lehre kann ich die Fachkenntnisse an die jungen Leute weitergeben, die praktischen Erfahrungen mit ihnen teilen und sie für die Zukunft inspirieren. In der Forschung kann ich selbst die Richtung bestimmen, wo meine Leidenschaft liegt, nämlich EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit).

Welche Erfahrung haben Sie bisher mit dem Arbeiten in einem MINT-Beruf gemacht?
Ingenieurwesen ist ein gut bezahlter Job mit Zukunftsperspektive in Deutschland. Es ist leicht, in einer großen Industriefirma einzusteigen. Solche Firmen bieten viele Angebote für Work-Life- Balance. Die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen ist von Firma zu Firma, von Team zu Team unterschiedlich. Wer gut im Team arbeiten kann und Spaß bei der Kommunikation hat, kann sich in einem neuen Team schnell einleben.

Welche beruflichen Ziele haben Sie?
Meine Ziele haben sich mit der Zeit immer weiterentwickelt: von stressfreiem und gut bezahltem Job zu mehr Verantwortung und größeren Herausforderungen. Mein jetziges Ziel ist Selbstverwirklichung.

Welchen Rat haben Sie für Schülerinnen im Hinblick auf ein MINT-Studium?
Die Welt ist bunt. Fokussieren Sie sich nicht zu schnell auf die traditionellen Berufe für Frauen. Es gibt Berufe, die eine deutlich bessere Bezahlung, mehr Respekt und Zukunft haben, besonders viele MINT-Berufe. Die technische Welt ändert sich, wird immer frauenfreundlicher sein. Ändert auch eure Einstellung, traut euch, in MINT-Berufen tätig zu sein.

Haben Sie in Ihrem Leben persönliche Herausforderungen zu meistern?
Ich habe zwei Kinder. Es ist immer eine Herausforderung, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Zum Glück teilt sich mein Mann mit mir den Haushalt und die Kinderbetreuung.

In Ihrer Freizeit beschäftigen Sie sich am liebsten mit…
Erlebnistouren mit der Familie, Lesen und Meditation.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns