Datenschutz an der htw saar

Herzlich Willkommen auf den Seiten der behördlichen Datenschutzbeauftragten 

 

Diese Seiten dienen der Information für den richtigen und zulässigen Umgang mit personenbezogenen Daten im Hochschulalltag. Sinn und Zweck des Datenschutzes ist es, den Einzelnen vor einer missbräuchlichen Verwendung seiner persönlichen Daten zu bewahren.

Geschützt werden nicht die Daten, sondern die Menschen in ihrem Recht auf informationelle Selbstbestimmung. Grundgedanke ist, dass der Einzelne - soweit keine einschlägige Rechtsgrundlage besteht - selbst entscheiden kann, wem wann welche seiner persönlichen Informationen, wie Privatadresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontonummer, Religionszugehörigkeit, Personalnummer, etc., zugänglich gemacht und wie diese verwendet werden. In seiner negativen Ausformung umfasst der Schutzbereich auch das sog. "Recht auf Nichtwissen".

Die fortschreitende Durchdringung aller Lern- und Arbeitsbereiche der Hochschulwelt durch Informations- und Kommunikationstechnologien erfordert eine stärkere Sensibilisierung für den gewissenhaften und verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten. Dies beste Grundlage für einen wirkungsvollen Datenschutz.

Weitere Informationen zum Thema "Datenschutz" finden Sie hier (intern)


Filed under:

Datenschutzbeauftragte der htw saar

Sekretariat