Seit zwei Jahren werden die Regeln an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) zum Schutze aller an den aktuellen Stand der Wissenschaft und die jeweilige Rechtslage angepasst.

„Die Hochschule ist ein Ort der Begegnung, des wissenschaftlichen Diskurses und des Austauschs. Daher sind wir froh, dass wir unseren Studierenden nach drei sogenannten Corona-Semestern im Wintersemester 21/22 wieder eine Lehre weitgehend vor Ort ermöglichen konnten“, sagt Prof. Dr.-Ing. Dieter Leonhard, Präsident der htw saar.

Im Hinblick auf das aktuelle Pandemiegeschehen hat sich die htw saar dennoch dazu entschlossen, ab Montag, 17.01.2022, erneut in die Online-Lehre zu wechseln.

Die Hochschule kann weiterhin als Lernort genutzt werden und die Hochschulbibliothek bleibt geöffnet. Laborarbeiten, Praktika sowie Prüfungen können ebenfalls weiterhin in Präsenzform stattfinden. Die 3G-Zugangsregelung bleibt bestehen und wird weiterhin kontrolliert. Es gelten weiterhin die Hygienemaßnahmen und die Testzentren bleiben geöffnet.

Lukas Achenbach, Vorsitzender des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der htw saar: „Der Asta unterstützt den Rückzug in die Online-Lehre, drängt aber auf die Wiedereinführung von Nachteilsausgleichen, um die negativen Auswirkungen für die Studierenden abzufedern.“

Die htw saar wird darüber in der kommenden Senatssitzung am 19.1.22 beraten.

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns