Studiumplus der htw saar mit dem Landeslehrpreis ausgezeichnet

Am 27. März 2019 wurden im Rahmen einer Feierstunde in der saarländischen Staatskanzlei die Landespreise Hochschullehre für das Jahr 2018 verliehen. Einen der drei begehrten Preise erhält Ulrike Reintanz für das Lehrprojekt „Studiumplus“ an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar). Ihr Preis ist mit 15.000 € dotiert.

Mit Studiumplus wurde an der htw saar ein freiwilliges, zusätzliches Angebot für Studierende etabliert, das unterschiedliche Weiterbildungsprogramme bündelt und als Erprobungsraum für außergewöhnliche, innovative Angebote dient, wie beispielsweise das 5 Euro Startup und die alljährliche Neujahrsvorlesung. Seit fünf Jahren steht dieses fachübergreifende, innovative Lehrangebot in den Themenbereichen Employability, Interkulturelle Kompetenz, Methoden- und Medienkompetenz sowie Gesellschaft und Individuum allen Studierenden der htw saar zur Verfügung und hilft so, deren Repertoire an persönlichen und berufsspezifischen Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Prof. Dr. Andy Junker bei der Preisübergabe: „Mit Studiumplus werden nicht nur studien- und berufsrelevante Kompetenzen gestärkt. Das Programm erlaubt es engagierten Studierenden, ihr Studium in eigener Verantwortung zu individualisieren und sich somit mit zusätzlichen Kennnissen und Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt zu profilieren.“

Natalya Bauer, Absolventin im Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen zum Studiumplus: „Die Inhalte dieser Angebote waren eine Bereicherung für meine persönliche Weiterbildung, sowie für meinen weiteren Studium- und Berufsverlauf. Insgesamt waren die Lehrveranstaltungen des Studiumplus eine sehr wertvolle Ergänzung für mein Studium und meinen persönlichen Bildungsweg.“

Tobias Blasen, Absolvent im Master-Studiengangs Elektrotechnik: „Das Studiumplus bietet die Chancen, nicht nur Fachkompetenzen aufzubauen, sondern sich selbst als Mensch weiter zu entwickeln…Die Veranstaltungen werden nicht wie eine klassische Vorlesung durchgeführt. Das Studiumplus hat einen anderen Charakter. Im Vordergrund steht stets die gemeinsame Diskussion, sowie das Erarbeiten von Lösungen. Hierbei wird stets praxisorientiert gearbeitet, sodass die Teilnehmer das Gelernte im privaten wie beruflichen Alltag anwenden können.“

Studiumplus wirkt über die Vermittlung von Kompetenzen hinaus: Die Veranstaltungen sind für alle Studierenden offen, so dass sich Architekten und Bauingenieure, Ingenieur-, Sozial und Wirtschaftswissenschaftler dort begegnen. So fördert das Studiumplus Einblicke in jeweils anderen Wissensgebiete und Denkweisen und legt die Basis für einen überfachlichen Austausch zwischen den Teilnehmern und stärkt die gelebte Vielfalt der Hochschule.

Ulrike Reintanz zum Preis: „Über die Auszeichnung habe ich mich riesig gefreut. Denn sie ist eine Anerkennung nicht nur für meine Arbeit, sondern für alle Menschen an der htw saar, die unsere Hochschule als Ort des Wissens, aber auch als Entwicklungs- und Erprobungsfeld für die persönliche Reifung unserer Studierenden verstehen und gestalten.“