Dr. Alpaslan Yörük ist neuer Professor für das Lehrgebiet Wasserbau und Wasserwirtschaft an der htw saar

Dr. Alpaslan Yörük ist neuer Professor für das Lehrgebiet Wasserbau und Wasserwirtschaft an der htw saar

Dr. Susanne Reichrath, Beauftragte der Ministerpräsidentin für Hochschulen, Wissenschaft und Technologie, überreichte Dr. Alpaslan Yörük die Ernennungsurkunde.

Dr. Alpaslan Yörük studierte Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt „Wasserbau und Wasserwirtschaft“ an der RWTH Aachen. Anschließend promovierte er an der Universität der Bundeswehr München über die Unsicherheiten bei der hydrodynamischen Modellierung von Überschwemmungsgebieten.

Seit 2008 arbeitet Dr. Yörük bei dem Ingenieurbüro Hydrotec Ingenieurgesellschaft für Wasser und Umwelt mbH. Dort leitet er die Arbeits- und Fachgruppe für hydrodynamisch-numerische Simulation (1D, 2D und 3D) und befasst sich mit den Themenschwerpunkten Hochwasser, Gewässerentwicklung, Hydrologie und Feststofftransport.

Lehr- und Betreuungserfahrung sammelte Dr. Yörük durch das Halten von Übungen und Vorlesungen an der Universität der Bundeswehr München im Bereich der Hydrologie, Wasserwirtschaft und Wasserbau sowie der Betreuung von Studierenden innerhalb ihrer Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten an der Universität der Bundeswehr München sowie an der RWTH Aachen.

Seine Schwerpunkte in Lehre und Forschung an der htw saar wird Dr. Yörük auf die hydrodynamisch-numerische Simulation und die Feststofftransportmodellierung komplexer Systeme legen. Neben dem Einsatz dieser Modellsysteme in der praktischen Anwendung wird er deren Anwendungsgrenzen untersuchen und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Hierzu plant er fakultäts- und institutsübergreifende Kooperationen sowie eine enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft sowie den Fachbehörden.

Dr. Yörük ist verheiratet und hat zwei Kinder und wird seinen Dienst am 1. Oktober 2015 an der htw saar aufnehmen.

Filed under: , , ,