Update 15. Februar 2021, 10.58 Uhr

Hochschulleitung informiert zu Präsenzprüfungen

Das Präsidium der htw saar begrüßt, wenn Präsenzprüfungen – soweit möglich – durch eine Alternative ersetzt werden, um weitere Kontakte zu minimieren. Dies ist jedoch nicht bei allen Prüfungen möglich. Ein "Verbot" von Präsenzprüfungen hält das Präsidium – auch in der momentanen Situation und in Abwägung der möglichen Auswirkungen auf den Bildungserfolg unserer Studierenden – nicht für angemessen, da die gegebenen Hygienemaßnahmen für ausreichend erachtet werden, um Präsenzprüfungen durchführen zu können.

 Auch der Allgemeine Studierendenausschuss der htw saar (AStA) hat Präsenzprüfungen gefordert, da sich Studierende auf die Prüfungen vorbereitet haben und ihr Semester oder ihr Studium zu Ende bringen müssen. Die Studien- und Lehrbetriebsordnung (SLBO) erlaubt den Freischuss, die Regelstudienzeit wird entsprechend verlängert. D.h. dass Studierende die freie Wahl haben: Teilnahme an der Präsenzprüfung oder Nichtteilnahme ohne irgendeinen Nachteil.

 Die SLBO der htw saar enthält die sogenannte Freischussregelung, bei der Prüfungen, die nicht bestanden werden, automatisch als Freiversuch gewertet werden. Darüber hinaus hat die saarländische Landesregierung eine pauschale Regelstudienzeitverlängerung für das derzeitige Wintersemester beschlossen, so dass Studierenden, die nicht an Prüfungen teilnehmen, kein Nachteil entsteht.

Bei Prüfungen, die in Präsenz stattfinden, achtet die htw saar sehr genau auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen: Prüfungen finden in sehr großen Räumlichkeiten statt. Die htw saar hat im Kongresszentrum Saar die beiden größten Säle angemietet, um die notwendigen Präsenzprüfungen unter Wahrung der Bestimmungen ihres Hygienekonzeptes – bei größtmöglicher Sicherheit für Studierende und Aufsichtspersonal – durchführen zu können. Es gilt der Pandemieplan der Hochschule. Tische und Stühle werden regelmäßig desinfiziert und Ein- wie Auslass sind klar geregelt. Die Räume werden gut durchlüftet – Abstände werden eingehalten. Es gilt eine allgemeine Maskenpflicht bis zum Prüfungsplatz und am Prüfungsplatz. Auch in der Zeit kurz vor und nach der Prüfung, wenn sich Studierende an den Räumlichkeiten einfinden, müssen die Abstände gewahrt werden. Auch hier gilt eine Maskenpflicht.

Die Hochschule beobachtet weiterhin konstant die Lage und informiert immer aktuell unter https://www.htwsaar.de/htw-saar/aktuelles/corona.

 

Einstellungen
update-15-februar-2021-10-58-uhr

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns