Dokumenttext

Vier Studierende der HTW sind in der Endrunde des PRO7-Wissenspreises

Katja Jung, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Seit 2002 gibt es ihn bereits - den "ProSieben-Wissenspreis"! Ob kreativer Schüler oder findiger Wissenschafts-Crack - jeder bekommt die Möglichkeit, spannende neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Über 2000 junge und jung gebliebene Tüftler und Hobbybastler haben seit 2002 teilgenommen.

Das Thema 2006: "Vereinfache dein Leben!" Büroklammer, Post-it, Reißverschluss, Solarzelle, etc. So viele Gebrauchsgegenstände, die aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken sind, haben alle eins gemeinsam: Sie begannen mit einer kleinen Idee. So auch das automatische Tafelwischsystems, das vier findige Studierende der Elektrotechnik entwickelt und konstruiert haben und das jetzt in der Endrunde des Wissenspreises steht.

Aber, der Reihe nach: Im zweiten Semester hielt Prof. Dr. Bernd Heidemann seine Vorlesung Konstruktive Produktentwicklung. Die Studierenden mussten eine Produktidee entwickeln und konstruieren. Prof. Heidemann machte keine Vorgaben. Jens Strauß, Andre Stabile, Christian Schumacher und Wouter Paling war die Produktidee sofort klar: Prof. Dr. Reinhard Slowak mühte sich während seinen Vorlesungen mit einem sehr großen Tafelwischer ab. Überhaupt schien durch das Tafelwischen, abgesehen davon, dass es eine undankbare Aufgabe war, viel Zeit verloren zu gehen. Vereinfache dein Leben, oder besser gesagt, das von Professor Slowak, haben sich die vier wohl gedacht. Gesagt, getan: der automatische Tafelwischer wurde entwickelt und ein Prototyp gebaut.

Mit dieser Erfindung bewarben sich die vier beim PRO7 Wissenspreis und kamen in die Endrunde der Kategorie "Junior Team". Ein Fernsehteam des Senders drehte eine Dokumentation von der Idee über die Entwicklung bis zur Konstruktion. Sendetermin der Kurzdoku ist der 14. Mai 2006 um 19:00 Uhr im Rahmen der Sendung "Wunderwelt Wissen" auf PRO7. 



Einstellungen
documenttext

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns