1999: 5,7 Millionen DM an Drittmittel

Steigerung von über 30 % gegenüber

dem Vorjahr


                                                 12. Juli 2000

Im Jahr 1999 konnte die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) rund 5,7 Millionen DM an Drittmittel einwerben. Dies ist eine Steigerung von über 30 % gegenüber dem Vorjahr (1998: 4. Millionen).

Weit über die Hälfte der finanziellen Mittel, 58 %, kamen von Unternehmen der freien Wirtschaft. Das Drittmittelaufkommen der HTW beträgt 90% der Gesamtmittel für Forschung und Entwicklung der Hochschule im Jahr 1999. Das bedeutet, das nur 10 % der Gelder, die für Forschung und Entwicklung eingesetzt werden, aus der Landeskasse stammen.

 

 V.i.S.d.P. U. Reimann

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns