Dokumenttext


 

 

Eignungsprüfung Architektur:

Frist verlängert

                                                     26. Januar 2000

Interessierte, die über die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife verfügen und mit Beginn des Wintersemesters 2000/2001 Architektur an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) studieren möchten, müssen neben dem fachspezifischen Praktikum eine Eignungsprüfung bestehen. Damit soll die künstlerisch-gestalterische Eignung festgestellt werden.

 

Der Termin für die Antragstellung zur Teilnahme an der Eignungsprüfung mit Mappenvorlage wurde von der Hochschulleitung verlängert. Letzter möglicher Abgabetermin der Mappen: 28. Februar 2000.

 

Die Mappe (max. Format DIN A 1) muß 20 künstlerisch-gestalterische Arbeitsproben in Form von Freihandzeichnungen (keine technischen Zeichnungen), Aquarelle, Collagen, u.ä. enthalten. Diese Arbeiten müssen Originale des Bewerbers sein, aus diesem Grund ist eine schriftliche Erklärung beizufügen. Nach Durchsicht der Mappen durch die Prüfungskommission erhalten die Bewerber eine Absage oder eine Einladung zur Eignungsprüfung, die am 29.03.2000 stattfinden wird. Im April 2000 erhalten die Bewerber die Ergebnisse der Eignungsprüfung. Das Bestehen der Prüfung bedeutet, dass man sich bis zum 15. Juli 2000 für das Architekturstudium bewerben kann.

Antragsunterlagen und nähere Informationen sind beim Fachbereichsskretariat Architektur, Tel.: (0681) 5867-529 erhältlich. Das Antragsformular ist aber auch über das Internet abrufbar: http://www.htw-saarland.de

V.i.S.d.P. U. Reimann

 

Feedback: Pressestelle der HTW

Letzte Aktualisierung am 18. Februar 2005

Einstellungen
documenttext

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns