Praktische Studienphase/Studium im Ausland

     30. Mai 2001

Hinweise zur Organisation, Vorbereitung und Finanzierung eines Auslandsaufenthaltes

Es ist bekannt, dass Unternehmen sich Absolventinnen und Absolventen wünschen, die ein oder besser zwei Semester im Ausland verbracht haben. Neben den sogenannten Soft Skills stehen Auslandsaufenthalte hoch im Kurs und können bei einem Auswahlverfahren unter Umständen den Ausschlag geben. Auslandsaufenthalte sind nicht nur als Bereicherung für die Bewerbungsunterlagen zu sehen, sie bieten einmalige Erfahrungswerte: Die Studierenden haben die Gelegenheit, sich in einer völlig neuen Umgebung zurechtzufinden, lernen andere Kulturen und Mentalitäten kennen, erweitern ihre Sprachkenntnisse und wachsen an diesenErfahrungen.

Auslandsaufenthalte müssen jedoch sorgfältig geplant werden. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft bietet hier ihre Unterstützung an: das Akademische Auslandsamt, die Fachbereiche Maschinenbau und Elektrotechnik sowie das Praxisreferat haben gemeinsam eine Informationsveranstaltung organisiert. Hinweise zur Organisation und Vorbereitung aber auch Finanzierung des Auslandsaufenthaltes werden ergänzt durch Kurzreferate von Studierenden, die zum Teil bereits im Ausland waren oder kurz vor der Abreise stehen und von ihren Erfahrungen berichten werden. So wird ein Student der Sensor- und Feinwerktechnik seine Praktische Studienphase in zwei Monaten in Kanada antreten. Ein Maschinenbaustudent wird von seinen erfolgreichen Bemühungen um ein Stipendium und eine Stelle für die Praktische Studienphase in Großbritannien berichten. Am anderen Ende der Welt hat ein Student des Bauingenieurwesens bereits die Arbeitswelt in Australien und die Kultur dieses Landes kennen und schätzen gelernt und steht nun kurz vor der erneuten Abreise nach Australien.

Die HTW lädt zu dieser Veranstaltung die Studierenden aller Fachbereiche herzlich ein:

6. Juni von 13:30 bis 15:00 im Hörsaal 8025, HTW Goebenstraße 40.

 

      V.i.S.d.P. Katja Jung

 

Feedback: Pressestelle der HTW

Letzte Aktualisierung am 18. Februar 2005

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns