Verkrustungen aufbrechen und querdenken als Rezept für den Erfolg

Diplomierungsfeier der HTW-Wirtschaftsingenieure

35 Absolventen und 12 Absolventinnen standen am 10. Februar 2006 im Mittelpunkt der von T-Systems ausgerichteten Diplomierungsfeier der Wirtschaftsingenieure der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW). Die Diplomierungsfeiern dienen dazu, sich mit Kommilitonen und Professoren vor dem Start in das Berufsleben zu treffen und auszutauschen. Vor allem aber, um in festlichem Rahmen das Erreichte zu feiern und den jungen Absolventen den gebührenden Abschied zu bieten, den sie sich durch ihre Leistungen verdient haben. Es ist zudem ein Anliegen der Hochschule, die Absolventen das Kapitel Hochschulstudium nicht einfach abheften zu lassen, sondern sie in eine neue Rolle eingehen zu lassen, in die der Alumni. Ehemalige der HTW (= Alumni), Studierende, Professor(inn)en und Lehrbeauftragte vernetzen sich, pflegen Kontakte und tauschen Informationen aus. Ein Netzwerk entsteht, von dem alle Seiten profitieren.

Oliver Langenbacher, Vice President im Global Competence Center von T-Systems, machte deutlich, wie dynamisch sich die Anforderungen an die jungen Wirtschaftsingenieure in ihrem künftigen Arbeitsleben verändern werden: "Nutzen Sie diese Herausforderung als Chance für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung".

Prof. Dr. Uwe Leprich, Vorsitzender des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen der HTW forderte die Absolventen dazu auf, auch und gerade im Berufsleben vermeintlich ewige Wahrheiten auf den Prüfstand zu stellen, Verkrustungen aufzubrechen, quer zu denken, kreativ zu sein und Innovationen voranzutreiben, denn nur so ließen sich auf Dauer Erfolge erzielen.

Im Anschluss daran erhielten alle anwesenden Absolventen von Leprich ihre Diplomurkunde überreicht. Besonders geehrt wurden die Jahrgangsbesten des Absolventenjahres 2005 Christian Wendel, Thomas Beul und Nadine Schmitt.

V.i.S.d.P. Katja Jung

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns