"Umweltmanagement und Kostenoptimierung in der Industrie"

21 Ingenieurinnen und Ingenieure aus Lateinamerika beginnen am 31. März 2003 ein dreimonatiges Weiterbildungsprogramm zum Thema "Umweltmanagement und Kostenoptimierung" an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes. Sie wurden von der HTW mit einer Begrüßungsfeier willkommen geheißen. Die Stipendiatenaus den Ländern Peru, Kolumbien und Ecuador verfügen alle über einen einschlägigen ingenieurmäßigen- oder naturwissenschaftlichen Hochschulabschluss und mehrere Jahre Berufserfahrung. 

Ziel des vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) und dem Wirtschaftsministerium des Saarlandes geförderten Projektes ist es, die Fortbildungsgäste der Bundesrepublik Deutschland über die neuesten europäischen Standards zum Umweltmanagement zu informieren und beispielhafte Umsetzungen zu vermitteln. Durch den Einsatz der Teilnehmer als Multiplikatoren soll der Grundstein für eine umweltgerechte und nachhaltige Entwicklung in deren Heimatländern gelegt werden.

Die organisatorische Koordination des Projektes obliegt der INWENT gGmbH (bisher Carl Duisberg Gesellschaft), die fachliche Organisation und Durchführung der Kurse der HTW. Dabei arbeiten die beiden Koordinatoren des Programms, Prof. W. Riesenkönig und Prof. Udo Venitz eng zusammen mit den Unternehmen aus der Region. Dies gilt sowohl für die Einbindung von Dozenten aus saarländischen Unternehmen, als auch für die Vermittlung der Teilnehmer in der anschließenden betrieblichen Praxisphase als Gastingenieure.

Schwerpunkte der Interessengebiete der Stipendiaten liegen in den Bereichen Metallverarbeitung/Stahl, Brauereien/Lebensmittel und Prozessindustrien/Chemie.

 

 

V.i.S.d.P. Katja Jung

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns