Stadtmitte am Fluss

die Suche nach einer neuen Stadtidentität Saarbrückens

 

Zur Zeit läuft die Ausstellung "Stadtmitte am Fluss", die die Integration der Stadtautobahn zum Thema hat. Der Durchgangsverkehr wird in den Konzepten in einen hochwassersicheren Tunnel verlagert. Der so entstandene Freiraum kann von Gastronomie und Grünanlagen erschlossen werden. Unmittelbar im Anschluss an diese zur Zeit laufende Ausstellung des Städtebaubeirates und der GIU zeigen Studierende des Fachbereichs Architektur der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes ihre Konzepte für die Umnutzung des entstandenen Freiraumes. 

Die Ausstellung wird eröffnet am:

Montag, den 16. Februar 2004, um 18.00 Uhr,

K4 - Forum, St. Johanner Markt 24.

Die Ideenkonzepte der Studierenden basieren auf den gemeinsamen Voraussetzungen, wie sie im Workshop 2003 vom Städtebaubeirat und der GIU erarbeitet wurden. Die notwendigen Rahmenbedingungen der Autobahnuntertunnelung wurden als Ausgangsbasis übernommen. Die Arbeiten zeigen ergänzend zu der vorangegangenen Ausstellung ein weiteres Spektrum des Potentiales, das Saarbrücken mit einer funktionierenden Stadtmitte am Fluss hat, ohne Lärm und Abgase.

Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 28. Februar 2004, montags -

freitags von 16.00 Uhr - 19.00 Uhr, samstags von 10.00 Uhr - 14.00 Uhr.

 

V.i.S.d.P. Katja Jung

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns