Dokumenttext

178 Absolventinnen und Absolventen der Betriebswirtschaft feierlich verabschiedet

Auf der von DACHSER GmbH & Co. KG (Dachser) ausgerichteten Abschlussfeier des Studienbereichs Betriebswirtschaft der HTW am 29. Januar 2010 erhielten die Absolventinnen und Absolventen, die im Jahr 2009 ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben, ihre Abschlussurkunden überreicht.

Vor drei bis vier Jahren standen diese 178 jungen Menschen vor der bisher wohl schwierigsten wie weitreichendsten Entscheidung in ihrem Leben: die Wahl ihrer Ausbildung. Dass sie sich richtig entschieden haben, ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) aufzunehmen. beweist der heutige Abend und die Tatsache, dass viele bereits in Lohn und Brot stehen. Auch in Zeiten von Finanz- und Wirtschaftskrisen gilt, dass nichts so gut vor Arbeitslosigkeit schützen kann, wie ein Studium.

Im Mittelpunkt standen am 29. Januar die Absolventinnen und Absolventen, die die Anforderungen des Studiums meistern konnten – ein Studium an der HTW gehört mit Sicherheit nicht zu den leichtesten. Umso nachgefragter sind die HTW-Absolventen, denn die Qualität des Studiums hat sich in den regionalen wie überregionalen Unternehmen längst herumgesprochen. Ein erfolgreicher Abschluss hat sich bei den meisten Absolventen der letzten Jahre als Eintrittskarte in die berufliche Laufbahn bewährt.
Begrüßt wurden die anwesenden Absolventinnen und Absolventen, die Mitglieder und Angehörige der HTW sowie die Gäste aus Politik und Wirtschaft von Frank Langner (Niederlassungsleiter Dachser) und Prof. Dr. Leonhard Firlus (Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der HTW).

Stellvertretend für DACHSER und die boomende Logistikbranche betonte Langner die verantwortungsvolle Aufgabe, die den Absolventinnen und Absolventen nun im bevorstehenden Berufsleben obliegt. Denn letztendlich sind sie die zukünftigen Führungskräfte, die Spitzensportler des Landes. Die Parallelen sind einfach zu nennen: in beiden Bereichen geht es ums „gewinnen“, es geht darum, besser zu sein wie alle anderen, seine Gegner bzw. Wettbewerber und es geht darum sein Fan´s bzw. seine Kunden aufs Neue zu begeistern und für sich zu gewinnen. Dies gelingt nur mit fitten und hoch motivierten Sportler bzw. Mitarbeitern.

DACHSER gehört zu den führenden Logistik-Dienstleister in Europa und setzt modernste Maßstäbe bei der Optimierung von Logistikprozessen. Mit seinem europaweiten Netzwerk verfügt DACHSER über die notwendige Infrastruktur, um hochwertige logistische Dienstleistungen, inkl. Kontraktlogistik anzubieten. Die Geschäftsbereiche umfassen European Logistics (Industrie- und Handelswaren), Food Logistics (Lebensmittellogistik) und Air und Sea Logistics (Luft- und Seefracht).

Prof. Dr. Leonhard Firlus wies in seinem Grußwort mit einem Zitat des großen chinesischen Philosophen Lao-tse auf die Bedeutung eines lebenslangen Lernens hin: „Lernen ist wie das Rudern gegen den Strom: sobald man aufhört, treibt man zurück.“
Den Festvortrag zum Thema „Nachhaltige Personalentwicklung als erfolgreiche Antwort auf die Wirtschaftskrise“ hielt Thomas Schulz (Bereichsleitung Corporate Human Resources).

Die Band „Al Dente“ sorgte mit ihren Musikeinlagen für eine gute Stimmung während der Veranstaltung.

Nach dem Resümee der Absolventin Conny Breuer, die die einzelnen Etappen des Studiums nochmal kurzweilig darstellte, war der große Moment für die Absolventen endlich gekommen: von Prof. Firlus und Frank Langner erhielten sie zur Verabschiedung eine Mappe mit einem Erinnerungsfoto aller Dozenten der Fakultät und einer Urkunde.
Besonders geehrt wurden die Absolventinnen und Absolventen, die in ihrem Studiengang die beste Abschlussnote erreicht hatten.

Im Anschluss bot sich bei einem Umtrunk für alle die Gelegenheit zum informellen Austausch, wovon rege Gebrauch gemacht wurde. Schließlich war dies einer der letzten Tage, alle Wegbegleiter der letzten Jahre versammelt anzutreffen.

Einstellungen
documenttext

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns