Europa in fünf Tagen

Frankreich, Lettland, die Niederlande, Polen, Spanien und das Vereinigte Königreich zu Gast an der HTW

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der HTW hat Professorinnen und Professoren neun europäischer Partnerhochschulen zur Europe Week ins Saarland eingeladen. Vom 26. bis 30. April 2010 können HTW-Studierende ein internationales Studium erleben, ohne Kofferpacken zu müssen.

Die Gastprofessorinnen und -professoren führen in dieser Woche Vorlesungen, Business Games, Projekte und Übungen aus allen Bereichen der modernen Betriebswirtschaft in Englisch, Französisch und Spanisch durch. Damit bauen sie Bedenken vor einem Auslandsaufenthalt bei den Studierenden ab, steigern das Vertrauen in ihre Sprachkompetenz und stärken die interkulturelle Kompetenz der Studierenden. Erste Erfolge kann das Organisationsteam der Europe Week statistisch nachweisen: Ein Auslandsstudium trauten sich nach der Europe Week 2009 doppelt so viele Studierende wie im Jahr zuvor zu.

Es ist heute so einfach wie nie, ein oder zwei Semester an einer Partnerhochschule zu studieren. Der Auslandsaufenthalt ist in das HTW-Studium voll integriert, so dass keine Zeit verloren geht. Zudem bieten viele der Partnerhochschulen die Möglichkeit eines Doppelabschlusses (deutscher und zugleich ausländischer Hochschulabschluss) an, womit man bei Bewerbungen punkten kann.

Für die Professorinnen und Professoren der HTW bedeutet die Europe Week einen intensiven Erfahrungsaustausch mit den ausländischen Kolleginnen und Kollegen und die Möglichkeit, Forschungs- und Lehrkooperationen zu vertiefen oder zu vereinbaren.

Die Europe Week wird am 27. April 2010 vom Minister für Inneres und Europaangelegenheiten, Stephan Toscani, und dem Rektor der HTW, Prof. Dr. Wolfgang Cornetz sowie dem Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Prof. Dr. Leonhard Firlus, feierlich eröffnet. Ein kulturelles Rahmenprogramm rundet diese Woche ab und bietet reichlich Gelegenheiten zum informellen Austausch.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.htw-saarland.de/wiwi/

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns