Studentische Spendenaktion für Haiti

Kaffeetrinken für einen guten Zweck

Kaffee ist das Elixier der Studierenden. Zaubertrankgleich wird er konsumiert, um das studentische Arbeiten zu befeuern oder nach einer etwas längeren Nacht den müden Geist munter zu bekommen. Es gibt wohl kaum eine Zeit, in der man mehr Kaffee trinkt, als während des Studiums.

So ist es nicht verwunderlich, dass der AStA der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) nach Anregung aus der Professorenschaft, etwas für Haiti zu tun, auf die Idee gekommen ist, den natürlichen Kaffeedurst der Studierenden mit einem guten Zweck zu verbinden. In der Woche vom 1. bis zum 5. Februar 2010 kostet in allen Mensen der HTW der Kaffee 1 Euro, 30 Cent mehr als sonst. Diese 30 Cent, ergänzt um 10 Cent pro Becher vom AStA, spendet dieser der Kindernothilfe für Projekte in Haiti.

Die HTW lädt alle Studierenden und Mitglieder der Hochschule, aber auch alle Schülerinnen und Schüler und Bürgerinnen und Bürger ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Die Mensen am Campus Alt-Saarbrücken, Campus Rastpfuhl und am Campus Rotenbühl stehen allen offen.

Hintergrund zur Kindernothilfe:
„Ein erster Lichtblick für Haitis Kinder: Auf dem Gelände des College Verena hat die Kindernothilfe ein erstes Kinderzentrum eingerichtet. Lehrer und Erzieher sorgen dafür, dass die Kinder für einen kleinen Moment das Geschehene vergessen. Zusammen singen, tanzen und lachen sie. Kindernothilfe-Partner Alinx Jean Baptiste über die Schule: „Es wird von Tag zu Tag besser. Und das muss es auch, damit die Mädchen und Jungen das Geschehene verarbeiten können.“

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns