Berufsintegrierender Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft


Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) bietet über das Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) ab dem 1. Oktober 2012 den berufsintegrierenden Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft an. Der berufsintegrierende Ansatz ermöglicht eine Kombination von Studium ermöglicht ein Studium bei gleichzeitiger beruflicher Tätigkeit. Durch die Konzentration auf zwei Vorlesungstage während der Arbeitswoche, können Studierende sinnvoller im Unternehmen eingesetzt werden, als dies bei einer Unterbrechung durch längere Lehrblöcke möglich wäre. Durch diesen Studiengang bietet sich eine einmalige Chance für Angestellte mit einer kaufmännischen Ausbildung, die durch ein Studium in interessante Führungspositionen aufzusteigen möchten. Gleichzeitig spricht dieser Studiengang erfahrene Praktiker an, die schon immer eine Qualifizierungsmöglichkeit gesucht haben.

Die Vereinbarkeit von Studium und Beruf wird sowohl durch Unternehmensprojekte gefördert, die es den Studierenden ermöglichen, erlangtes Fachwissen im Unternehmen einzusetzen, als auch durch die Option, die im Unternehmen erbrachten Leistungen als Studienleistung in das Studium einzubringen.

Bewerber(innen) müssen eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung sowie die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife nachweisen. Weiterhin müssen sie sich zum Zeitpunkt des Studienbeginns in ungekündigter und fachlich einschlägiger Anstellung befinden.

Die Regelstudienzeit für den kostenpflichtigen Studiengang (600 Euro pro Semester) beträgt insgesamt sieben Semester und schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) ab. Die Bewerbungsfrist endet am 31.08.2012.

Weitere Informationen

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns