Dokumenttext

Schlicht und einfach und auf den Punkt: Die HTW-KiTa hat einen Namen


Saarbrücken, 25.6.2012. Im April 2012 startete die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes einen Wettbewerb zur Namensfindung ihrer neuen KiTa am Campus Alt-Saarbrücken. Viele Alt-Saarbrücker(innen), Studierende und Mitarbeiter(innen) der HTW reichten ihre Vorschläge ein: so kamen 66 Namens-Ideen für die HTW-Kita, die im August 2012 ihre Pforten öffnet, zusammen.

Die Jury hatte ihre liebe Not, angesichts dieser Fülle eine Entscheidung zu treffen. Zu akademisch sollte es nicht sein, damit den Kindern nicht die Identifikation mit ihrer KiTa abhanden kommt – damit waren kreative Vorschläge wie Campus Minimus, Einsteins Erben, Kleiner Studiosus, Pyramidenstumpf oder Torus vom Tisch und, zum Bedauern manchen Jurymitglieds, alle Kombinationen mit „@“ wie kids@htw usw. Zu kindlich-niedlich wäre aber auch nicht gut: „Das hieße, all die kleinen Persönlichkeiten unterzubewerten“, gab die Fachfrau in die Diskussion ein und erntete geschlossene Zustimmung ; ausscheiden mussten damit all die Zwerge, Knirpse, Wichte, Mäuse und Schlümpfe, die in zahlreichen Varianten eingesandt worden waren. Verwechslungen sollte der Name ebenfalls ausschließen, so dass KiTa am Depot (man würde vielleicht denken, es sei die KiTa der Saartallinien!) und KiTa im Studentenviertel nicht weiter im Rennen waren.

Schließlich einigte sich die Jury auf zehn Vorschläge zur engeren Auswahl. Jedes der fünf Jury-Mitglieder hatte nun drei Punkte, die es seinen favorisierten KiTa-Namen geben konnte. Und siehe da, Sieger wurde schließlich ein Name, der einfach, einleuchtend und selbsterklärend ist: Hohenzollern-KiTa der HTW und der AWO soll sie heißen. Benannt nach dem Namen der Straße, in der die KiTa angesiedelt ist. Dieser Vorschlag kam von Helga Zapp aus der Francoisstraße in Alt-Saarbrücken, die für ihre gute Idee einen Galeria-Kaufhof-Gutschein im Wert von 150 € erhält. Wir gratulieren der Siegerin im Wettbewerb!

Hintergrund
Im Dezember 2007 entstand an der HTW die Idee, für die Kinder der Studierenden und des Personals am Campus Alt-Saarbrücken eine Kinderbetreuungseinrichtung anzubieten. Ein interessantes Objekt war bald gefunden, zwei sanierungsbedürftige Häuser an der Hohenzollernstraße, die Hausnummern 156 und 158, waren im Besitz der WOGE Saar, der Wohnungsgesellschaft des Landes. Es gelang der HTW, die WOGE für das gemeinsame Projekt zu interessieren: Generalsanierung der Häuser, Ausrüstung für den speziellen Zweck und neuer Anbau für die Gruppenräume. Inzwischen hatte man an der HTW erfahren, dass in Alt-Saarbrücken großer Bedarf an zusätzlichen Kinderbetreuungsplätzen besteht. So wurde gemeinsam mit den zuständigen Behörden entschieden, die KiTa auch für Alt-Saarbrücker Kinder zu öffnen. Dadurch konnte die volle Förderung durch Landeshauptstadt, Regionalverband, Land und Bund genutzt werden. Im Januar 2009 wurde die Trägerschaft der KiTa ausgeschrieben; nach einem sorgfältigen Ausleseprozess entschied sich die HTW für die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Saar, die mit ihrem umsichtigen und innovativen Konzept überzeugt hatte. Vom Baustart bis zu Fertigstellung des Gebäudes dauerte es anderthalb Jahre, denn die Altbausubstanz bereitete den Bauleuten so manche Überraschung, und für ein Objekt, das Kinder beherbergt, müssen eben besonders hohe Anforderungen an Statik, Brandschutz, energetische Ausrüstung, Emissionsdämmung usw. gestellt werden. Im Frühjahr 2012 konnte die HTW endlich an die Namensgebung ihrer KiTa denken. Der Jury gehörten Vertreterinnen und Vertreter der AWO, des Stadtteilbüros Alt-Saarbrücken, der WOGE und der HTW an. Der Wettbewerb lief im April 2012, die entscheidende Jurysitzung fand am 22. Mai 2012 statt.

Einstellungen
documenttext

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns