Mogli müsste man sein

Das Balu-und-Du-Projekt wird 10

Ein ganzer Kinosaal allein mit Freunden, eine Schnitzeljagd zu Ostern in einer Hochschule und am Welttag des Buches bekommt man von seinem Balu ein schönes Buch geschenkt. Mogli müsste man sein! 13 Moglis gibt es 2012 im Saarland, Grundschulkinder, die beim „Balu-und-Du-Projekt“ der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) teilnehmen. Sie haben im ersten Halbjahr diese und viele weitere Highlights mit ihrem Balu erleben können.

„Balu und Du“ ist ein Mentorenprogramm, in dem junge Erwachsene zwischen 17 und 30 Jahren einem Grundschulkind als großer Freund und Begleiter für mindestens ein Jahr ehrenamtlich zur Seite stehen – wie der Bär Balu aus dem „Dschungelbuch“ seinem Mogli.

Jetzt jährt sich der Zeitpunkt zum zehnten Mal, an dem Prof. Dr. Hildegard Müller-Kohlenberg und Dr. Dominik Esch in Osnabrück und Köln die ersten beiden Standorte dieses pädagogischen Programms gründeten. Nach kleinen Anfängen wurde „Balu und Du“ schnell zur Erfolgsgeschichte: Aktuell haben rund 4000 Moglis an fast 50 Standorten in Deutschland ihren Balu gefunden. Prof. Dr. Klaus Kraimer und Sandra Giesemann, M.A., beide von der Fakultät für Sozialwissenschaften der HTW, hatten dieses Projekt im April 2008 an die HTW gebracht. Seit 2012 wird das Projekt vom Jugendamt des Regionalverbandes Saarbrücken mit Mitteln des Bildungs- und Teilhabepaketes und der Projektförderung unterstützt.

Durch die Balus machen die Moglis oft Erfahrungen, die sie in ihrem gewöhnlichen Alltag nicht machen. „Das ist besonders wichtig im Hinblick auf die Reifung der Kinder zu einer eigenständigen Persönlichkeit“, erläutert „Balu und Du“-Mitbegründerin Müller-Kohlenberg. Seinen großen Erfolg will das „Balu und Du“ Netzwerk jetzt richtig am 1. Juni 2012, am Weltkindertag, feiern – und zwar an jedem einzelnen Standort, in ganz Deutschland.

Feiern Sie mit uns 10 Jahre Balu und Du, davon 4 im Saarland. Wir laden Sie herzlich ein, einige Balu-und-Du-Tandems in Aktion zu erleben. Am 1. Juni 2012 gehen die saarländischen Balus und Moglis in den Saarbrücker Zoo. Erleben Sie diese Balu-und-Du-Aktion direkt mit und lassen Sie sich von Silvia Grewelinger-Diewald, der Projektkoordinatorin an der HTW, umfassend über das Projekt informieren.

Termin und Treffpunkt:
Freitag, 1. Juni 2012, 15:30 Uhr, Saarbrücker Zoo, Haupteingang.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns