Dokumenttext

Wie sieht die Welt in 50 Jahren aus?

39 Studierende und 19 Gastprofessoren aus fünf Ländern kommen vom 25. August bis zum 7. September 2013 an die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar). Gemeinsam mit Studierenden der htw saar entwickeln sie Visionen für die Zukunft.

In gemischt nationalen Teams (CH-D-F-NL-PL-SE) werden die Studierenden aus unterschiedlichen ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen über die Herausforderungen unserer heutigen Welt reflektieren und technische Visionen bzw. eigene, neue Ideen für die Welt in 25-50 Jahren, entwickeln. Fachvorträge von ausgewiesenen internationalen Experten werden die Ideenfabrik mit wissenschaftlichem Material versorgen, das den Teams als Grundlage dient.

Initiator und Koordinator des Intensive Programm ist die Fakultät für Ingenieurwissenschaften unter der Federführung von Prof. Dr. Martin Löffler-Mang. Das Projekt wird durch das EU-Programm ERASMUS gefördert. Dieses Jahr an der htw saar und im nächsten Jahr an der Saxion Hogeschool Enschede, Niederlande.

Neben Vorträgen und Workshops gehören auch eine Stadtralley und die Besichtigung des UNESCO Weltkulturerbes Völklinger Hütte zum Rahmenprogramm.

Den genauen Programmablauf senden wir Ihnen gerne zu. Die Ergebnisse werden von den Teilnehmern am 6. September 2013 präsentiert. Dazu laden wir Sie noch gesondert ein, wenn der genaue Termin feststeht. Sie können sich nach Absprache mit uns bereits im Vorfeld jederzeit ein Bild vom Programm machen.

Einstellungen
documenttext

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns