Einladung zur Pressekonferenz
Saarbrücken, 3. Februar 2014. Die saarländische Polizei und die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) haben gemeinsam ein Projekt „Krisenkommunikation: Täter – Opfer – Einschätzung bei Bedrohungs- und Geisellagen“ durchgeführt und jetzt erfolgreich abgeschlossen.

Die wissenschaftlich fundierten Ergebnisse der dreijährigen, internationalen (beteiligte Partner aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und dem Großherzogtum Luxemburg) und interdisziplinären Zusammenarbeit (Landespolizei und Hochschule) sind in einer wissenschaftlichen Publikation und in einem Handlungsleitfaden für die Polizeiarbeit in Krisensituationen festgehalten worden. Zur Vorstellung der Projektergebnisse und der Publikation laden wir Sie herzlich zu einer gemeinsamen Pressekonferenz von Polizei und htw saar ein.

Termin: 7. Februar 2014, 9:00 Uhr
Ort: Aula Landespolizeipräsidium
Mainzer Str. 134-136, 66121 Saarbrücken

Wir bitten um Berichterstattung in Wort und Bild.

Zur besseren Planbarkeit der Pressekonferenz bitten wir Sie, uns eine Teilnahmebestätigung unter der Telefonnummer 0681 / 9628042 zukommen zu lassen.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns