Inhalt1

Vom 29. bis 31. Oktober 2015 findet an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) die von Sprachwissenschaftler und Fremdsprachendidaktiker Prof. Dr. Thomas Tinnefeld geleitete und zusammen mit seinem Sprachenteam organisierte 3. Saarbrücker Fremdsprachentagung statt. Die Tagung steht unter dem Titel „Fremdsprachenvermittlung zwischen Anspruch und Wirklichkeit: Ansätze - Methoden – Ziele“ und setzt die im Jahre 2011 begonnene Reihe der Saarbrücker Fremdsprachentagungen fort, zu deren Teilnahme sich erneut zahlreiche  Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem In- und Ausland angemeldet haben. Insgesamt werden rund 50 Fachvorträge zum Thema der Diskrepanz zwischen dem Ziel der Fremdsprachenvermittlung, die Lerner in angemessener Zeit zu einer adäquaten Beherrschung von Fremdsprachen zu führen, und der Wirklichkeit, die diesem anspruchsvollen Ziel nur allzu oft entgegensteht, gehalten. In diesem Zusammenhang wird der Fremdsprachenunterricht an Schulen und Hochschulen, Volkshochschulen sowie das selbstständige, autonome Lernen in all seiner Komplexität erörtert und diskutiert werden.

Die Eröffnungsveranstaltung der Tagung findet am 29. Oktober 2015 um 10:00 Uhr in der Aula des Campus Rotenbühl der htw saar statt. Am Abend folgt ein Empfang mit Auftritt des htw saar-Chors im Rathaus der Stadt Saarbrücken. Der traditionelle Bunte Abend mit musikalischem Rahmenprogramm findet am 30. Oktober 2015 in der Villa Europa statt.

Die beiden Hauptvorträge werden zum einen von Prof. Dr. Wolfgang Teubert von der University of Birmingham (Großbritannien) gehalten, einem bekannten und anerkannten Experten für Korpuslinguistik, sowie von Prof. Dr. Dieter Wolff, Bergischen Universität  Wuppertal, einem national und international angesehenen Sprachwissenschaftler, der u.a. wissenschaftlicher Berater europäischer Regierungen zum Thema Bilingualer Sachfachunterricht sowie Gestalter von Lehrmaterialien auf der Basis neuer fremdsprachendidaktischer Konzepte ist. 

Alle weiteren Fachvorträge finden im Rahmen von fünf Sektionen zu den Bereichen Linguistische Ansätze, Fremdsprachendidaktische Ziele und Methoden, Didaktische Ziele und Methoden im Fachsprachenunterricht, Kommunikative Kompetenz sowie Interkulturelle Kompetenz statt. Als Sektionsleiter konnten namhafte Vertreter und Vertreterinnen ihrer Disziplinen aus Großbritannien, Frankreich, Dänemark, Belgien und Deutschland gewonnen werden.

Zudem werden namhafte Fremdsprachenverlage auf einer Buchausstellung ihre neuesten Produkte präsentieren.

Für die wissenschaftliche Öffentlichkeit ist eine Buchpublikation mit den Vorträgen der Tagung geplant.  Bereits zur ersten und zweiten Saarbrücker Fremdsprachentagung wurden unter der Herausgabe von Prof. Tinnefeld und den damaligen Sektionsleitern die Sammelbände "Hochschulischer Fremdsprachenunterricht - Anforderungen, Ausrichtung, Spezifik" (Saarbrücken 2012) sowie "Sprachwissen und Sprachkönnen – Voraussetzungen, Verhältnismäßigkeit, Vermittlung" (Saarbrücken 2014) mit einem Umfang von jeweils etwa 550 Seiten publiziert.

Einstellungen
inhalt1

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns