Immatrikulationsfeier mit über 1000 neuen Studierenden


Zur Semestereröffnung findet an der der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) eine Woche vor Vorlesungsbeginn eine Immatrikulationsfeier statt, zu der alle neuimmatrikulierten Studierenden eingeladen werden. Bisher wurde diese Feier in der für 700 Personen ausgelegten Aula der HTW am Standort Waldhausweg abgehalten. Da sich die Zahl der Neimmatrikulierten von 721 im Jahr 2000 auf über 1000 in den letzten Jahren erhöht hatte, entschloss sich die Hochschulleitung, die Immatrikulationsfeier in der Saarlandhalle zu begehen. Eine gute Entscheidung: denn selbst die 1000er Bestuhlung reichte nicht ganz aus.

Der Rektor der HTW, Prof. Dr. Wolfgang Cornetz begrüßte die Studierenden und stellte die Entwicklung der HTW der letzten Jahre dar. Dabei gint er auch auf zentrale Anlaufstellen speziell für studentische Belange ein. Zum Ende seiner Rede, forderte er die Studierenden auf, das Studium ernsthaft zu vefolgen: "Sie haben sich für ein Studium an der HTW entschieden – es gilt als anspruchsvoll und wird einiges von Ihnen verlangen. Nach 3 oder 4 Jahren werden Sie aber einen Abschluss in der Hand halten, der Ihnen einige Türen öffnen wird, Dank des Renommes der HTW." Dabei betonte er, dass die Hochschule die Studierenden nach Kräften unterstützen werde.

Als Festredner konnte die HTW dieses Jahr Dr. Ulrich Ogiermann gewinnen, President und CEO der Cargolux. Er berichtete von seinem Studentenleben und seinen Erfahrungen im Ausland. Dabei legte er den Studierenden einen Auslandsaufenthalt ans Herz, auch um den eigenen Horizont zu erweitern. Er machte die Studierenden aber darauf aufmerksam, dass sie sich in einer globalen Wettbewerbssituation befinden. "Bei meinen jetztigen Auslandsaufenhalten sehe ich, wie hungrig die jungen Menschen bspw. in Asien sind – sie sind hungrig nach Bildung, da dies der Weg in ein besseres Leben für sie ist. Mit diesen Akademikern werden Sie konkurrieren – nehmen Sie die Angebote der Hochschule wahr und sichern Sie sich das Rüstzeug für einen guten Start in Ihr Berufsleben."

Matthias Kiefaber sprach als Verterter des Allgemeinen Studierenden Ausschusses. Er stellte die Leistungen des AStA vor und warb für die Beteiligung der Studierenden in den studentischen Gremien.

Der Prorektor für Forschung und Wissenstransfer, Prof. Dr. Günter Schultes, ging auf die Mitwirkmöglichkeiten für Studierende ein. Von studentischen Gremien wie Fachschaften, AStA und Studierendenparlament, über die Mitarbeit in den Kommissionen zur Verteilung der Studiengebühren, des Fachbereichsrates und des Senats bis hin zu Tätigkeiten als Tutor, erläuterte er die Beteiligungs-, Mitgestaltungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten.

Danach nutzen die Studirenden die Informationsstände, unter anderem auch vom BAFöG-Amt, und verteilten sich im Anschluss auf studiengangsspezifische Informationsveranstaltungen an den vier Standorten der HTW: Goebenstraße, Göttelborn, Rastpfuhl und Waldhausweg.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns