Neuer Master-Studiengang Praktische Informatik an der HTW


Zum Wintersemester 2007/2008 startet der neue 4-semestrige Master-Studiengang „Praktische Informatik“ an der HTW. Er bietet eine Vertiefung für den im Wintersemester 2005/2006 gestarteten 6-semestrigen Bachelor-Studiengang „Praktische Informatik“ an und ergänzt das bisherige Master-Angebot in der Informatik.

Während der Master-Studiengang Kommunikationsinformatik (seit Wintersemester 2003/2004) an der Schnittstelle zwischen Telekommunikation und Informatik angesiedelt ist, bietet der neue Master-Studiengang Praktische Informatik drei Vertiefungsrichtungen an.

Die Vertiefungsrichtung „Software-Technik“ strebt eine intensive Erweiterungen der Kompetenzen für die Konzeption und die Entwicklung komplexer Software an.

In der Vertiefungsrichtung „Informations- und Wissensmanagement“ geht es um das Beherrschen komplexer Datenbanken in vernetzten Informationssystemen sowie die Vernetzung und Integration unterschiedlicher Informationssysteme.

Wesentliche Kompetenzen für zukünftige Führungskräfte werden in der Vertiefungsrichtung „Planungs-, Entscheidungs- und Steuerungssysteme“ vermittelt, wo es unter anderem um Business Management, Business Consulting und Business Computing geht.

Die Vertiefungsrichtungen lassen nicht nur das Informatiker-Herz höher schlagen, sondern lassen sich auch im Berufsleben optimal einsetzen und versetzen die Absolventinnen und Absolventen in die Lage, interessante und anspruchsvolle Aufgaben kompetent zu lösen. Insgesamt wird durch die Kombination der einzelnen Module und die Art der interdisziplinären Lehrveranstaltungsarten ein Qualifikationsprofil erreicht, das die Absolventinnen und Absolventen zur Konzeption komplexer Systeme in komplexen Anwendungsumgebungen befähigt.

Ergänzend besteht für die Master-Studierenden die Möglichkeit, in topaktuellen EU-Forschungsprojekten auf höchstem Niveau mitzuarbeiten.

Alle Module des neuen Studiengangs wurden für diesen Studiengang neu entwickelt und wurden in dieser Form und Zusammensetzung auch im früheren Diplom-Studiengang nicht gelehrt. Ziel ist es, Informatikern ein Qualifikationsprofil mitzugeben, das sie dazu prädestiniert, Führungspositionen in ihren Unternehmen einzunehmen.

Der Master-Studiengang „Praktische Informatik“ wurde zusammen mit dem zugehörigen Bachelor-Studiengang 2006 durch die Akkreditierungsagentur ASIIN akkreditiert und genügt damit nationalen und internationalen Ansprüchen. Die Absolventen sind befähigt für den höheren Dienst.

Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns