© EamesBot - Colourbox.de

Aktuelle Termine

Das Familienbüro der htw saar bietet für Studierende und Mitarbeiter*innen mit Familienverantwortung verschiedene Veranstaltungen an.
Zu Zeiten von Corona liegt der Fokus auf Online-Workshops, Seminaren und Veranstaltungen.
Die Termine werden regelmäßig aktualisiert.

Alle Anmeldungen bitte an familie@htwsaar.de

Für Studierende

19.05.21 / Eltern-Café / Thema: Untersützung für Alleinerziehende

Virtuelles Eltern-Café im Sommersemester 2021
  • Thema: Unterstützung für Alleinerziehende
14:00 - 15:00 Uhr

Was erwartet Euch?
Im virtuellen Elterncafé können sich Studierende mit Kind(ern) miteinander austauschen: zum Studium allgemein, zu den Erfahrungen des letzten herausfordernden Jahres oder einfach, um miteinander in Kontakt zu bleiben.
Zu Beginn gibt es einen kurzen Input zu einem bestimmten Thema, zum Teil mit externen Gästen. Das Ganze findet, wie der Name schon verrät, virtuell statt. Ihr könnt also ganz gemütlich mit einem Tee/Kakao/Kaffee von Zuhause aus teilnehmen.
Das virtuelle Eltern-Café wird in Kooperation mit dem audit familiengerechte hochschule der UdS veranstaltet. Wir treffen uns jeweils in Teams. Den Link zur Teilnahme findet Ihr Kürze im Moodle-Kurs "Studieren mit Familie" (Selbsteinschreibung). Dort findet Ihr auch laufend weitere Informationen.

Bitte meldet Euch über moodle oder per Mail an familie@htwsaar.de an, damit wir besser planen können. Wir senden den Teilnahmelink dann zeitnah zu.

23.06.21 / Eltern-Café / Thema Teilzeitstudium

Virtuelles Eltern-Café im Sommersemester 2021
  • Thema: Teilzeitstudium 14:00 - 15:00 Uhr

Was erwartet Euch? Im virtuellen Elterncafé können sich Studierende mit Kind(ern) miteinander austauschen: zum Studium allgemein, zu den Erfahrungen des letzten herausfordernden Jahres oder einfach, um miteinander in Kontakt zu bleiben.
Zu Beginn gibt es einen kurzen Input zu einem bestimmten Thema, zum Teil mit externen Gästen. Das Ganze findet, wie der Name schon verrät, virtuell statt. Ihr könnt also ganz gemütlich mit einem Tee/Kakao/Kaffee von Zuhause aus teilnehmen.
Das virtuelle Eltern-Café wird in Kooperation mit dem audit familiengerechte hochschule der UdS veranstaltet. Wir treffen uns jeweils in Teams.
Den Link zur Teilnahme findet Ihr im Moodle-Kurs "Studieren mit Familie" (Selbsteinschreibung). Dort findet Ihr auch laufend weitere Informationen.

Bitte meldet Euch über moodle oder per Mail an familie@htwsaar.de an, damit wir besser planen können. Wir senden den Teilnahmelink dann zeitnah zu.

14.07.21 / Eltern-Café

Virtuelles Eltern-Café im Sommersemester 2021

14:00 - 15:00 Uhr

Was erwartet Euch?
Im virtuellen Elterncafé können sich Studierende mit Kind(ern) miteinander austauschen: zum Studium allgemein, zu den Erfahrungen des letzten herausfordernden Jahres oder einfach, um miteinander in Kontakt zu bleiben.
Zu Beginn gibt es einen kurzen Input zu einem bestimmten Thema, zum Teil mit externen Gästen. Das Ganze findet, wie der Name schon verrät, virtuell statt. Ihr könnt also ganz gemütlich mit einem Tee/Kakao/Kaffee von Zuhause aus teilnehmen.
Das virtuelle Eltern-Café wird in Kooperation mit dem audit familiengerechte hochschule der UdS veranstaltet. Wir treffen uns jeweils in Teams. Den Link zur Teilnahme findet Ihr im Moodle-Kurs "Studieren mit Familie" (Selbsteinschreibung). Dort findet Ihr auch laufend weitere Informationen.

Bitte meldet Euch über mooodle oder per Mail an familie@htwsaar.de an, damit wir besser planen können. Wir senden den Teilnahmelink dann zeitnah zu.

Online-Webinare der Väter gGmbH

Online-Webinare der Väter gGmbH (externes Angebot)


Homeoffice – und alles wird gut?! - Wie Homeoffice zur Zufriedenheit beitragen kann und was man vermeiden sollte

Auf den ersten Blick scheint es nur Vorzüge zu geben, Arbeit von zu Hause zu erledigen: keine zeitraubende Pendelei zum Arbeitsplatz und flexiblere Zeiten für die Familie. Passt aber Homeoffice für alle? Wie ansprechen und wie organisieren? Was sind die ersten Schritte in eine flexiblere Arbeitszeit? (Aufzeichnung eines Live-Webinars)

Die wirksamsten Entlastungsrituale für Väter - Die 10 besten Rituale für alle Lebenslagen.

Immer mehr Väter wünschen sich, ihre Kinder von Anfang an zu begleiten und deren Erziehung aktiv mitzugestalten. Leider haben sie im hektischen Alltag das Gefühl, zu wenig qualitative Zeit mit ihren Kindern verbringen zu können. Erprobte Rituale können hierbei sehr gut unterstützen und eine Struktur dafür geben, wie Kinder im Alltag besser begleitet werden können.

Erziehung kompakt - Worauf es in der Erziehung wirklich ankommt und jeder Vater wissen sollte!

Im Webinar gibt es konkrete Tipps, wie Eltern gelassen erzieherisch wirken können – abgestimmt auf die Entwicklung vom Kleinkind über Trotz- und Schulphase bis hin zur Pubertät.

Zurück in den Normalmodus – Wie der neue Alltag nach der Krise aussehen kann

Das Webinar zeigt UnternehmerInnen, Führungskräften und Mitarbeitenden Wege und Methoden auf um den neuen Alltag zu gestalten, Kommunikationsstrukturen und Prozesse zeitgemäß anzupassen und Chancen zu erkennen, die sich aus der aktuellen Situation ergeben.

 

Für Mitarbeiter*innen

Online-Einzelcoaching zur Vereinbarkeit von Familie und Home-Office

Online-Einzelcoaching zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Online Beratung, Termine auf Anfrage.

In Kooperation mit Stephanie Poggemöller (https://workandfamily.de) bietet das Familienbüro der htw saar auch die Möglichkeit eines Online-Einzelcoachings zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu Zeiten von Home-Office“ (Dauer 60-75 Minuten). Nähere Informationen:  Coaching für Vereinbarkeit

Anmeldungen und Anfragen für dieses Jahr nimmt Sandra Wiegand vom Familienbüro direkt entgegen.

Kontakt:
familie@htwsaar.de
sandra.wiegand@htwsaar.de

Weitere Infos unter: 

https://workandfamily.de/coaching-fuer-vereinbarkeit

Online-Einzelcoaching für Väter

Online-Einzelcoaching für Väter

In Kooperation mit der Väter gGmbH bietet das Familienbüro ein Coaching für Väter an. Mögliche  Themen : Work-Life-Balance-Themen, Klärung der eigenen Lebensziele als Vater und im Beruf, partnerschaftliche Vereinbarkeitsfragen, Partnerschaftskonflikte, Identitätsfragen rund um die eigene Vaterschaft sowie die Begleitung von persönlichen Veränderungsprozessen.
Volker Baisch coacht seit 12 Jahren Väter, Geschäftsführer von Klein- und mittelständischen Unternehmen sowie Führungskräfte.

Nähere Informationen: https://vaeter-ggmbh.de/coaching/


Anmeldungen und Anfragen nimmt Sandra Wiegand vom Familienbüro direkt entgegen:
familie@htwsaar.de
sandra.wiegand@htwsaar.de

Weitere Infos unter: 
https://vaeter-ggmbh.de/coaching/

Online-Webinare der Väter gGmbH

Ein Angebot der Väter gGmbH

Externe Angebote

06. + 13. + 20.05.21 / Online-Spielkreis für Eltern und Kinder

Online-Spielkreis für Eltern und Kinder
der Evangelischen Familienbildungsstätte

Donnerstag, 06. Mai 2021 und die zwei darauffolgenden Donnerstage, 15:00 - 16:00 Uhr (3 Termine)

  • Gemeinsames Singen und lustige Fingerspiele.
  • kreatives Angebot, aber auch Eltern-Austausch.
  • Die Teilnehmenden erhalten vorher Bastelmaterialien zugesandt, die im Spielkreis verwendet werden.

Teilnahmebeitrag: 18€

(Anmeldefrist: 29. April 2021)

06.05.21 / Online-Seminar: Stressprophylaxe bei einem akuten Notfall am Kind

Online-Seminar: Stressprophylaxe bei einem akuten Notfall am Kind
der Evangelischen Familienbildungsstätte

Donnerstag, 06. Mai 2021, 18:00 - 20:00 Uhr

  • Vorstellen der wichtigsten Kindernotfälle
  • Reanimation und Beatmung
  • mit Kinderkrankenschwester Laura Kühn

Kostenlose Teilnahme

(Anmeldefrist: 29. April 2021)

10.05.21 / Arbeitskreis offene kirchliche Altenarbeit

Telefonkonferenz des Arbeitskreises offene kirchliche Altenarbeit

Montag, 10. Mai 2021, ab 14:30 Uhr

Da persönliche Treffen derzeit immer noch schwierig sind, gibt es diesmal wieder einen Austausch per Telefon.

Interessierte erhalten eine Einladung zu einer "Telefonkonferenz" mit den notwendigen Anmeldedaten. Pfarrer Horst Gaevert, Synodalbeauftragter für die kirchliche Altenarbeit im Kirchenkreis, und Winfried Blum, Pädagogischer Mitarbeiter der Evangelischen Familienbildungsstätte, moderieren den Austausch.

17.05.21 / Digitaler Themenabend - Umgang mit dem Mental Load

Digitaler Themenabend "Umgang mit dem Mental Load - die Last der alltäglichen Verantwortung"

Montag, 17. Mai 2021, 19:00 - 21:00 Uhr

  • Über Zoom.
  • Die unsichtbare Denk- und Sorgearbeit, die meistens von Frauen und Müttern zusätzlich zur eigenen Berufstätigkeit geleistet wird.
  • Der Abend soll dabei helfen, eigene Grenzen zu erkennen und anzuerkennen.
  • Muss man allen Erwartungen und Herausforderungen des persönlichen Umfeldes, letztendlich auch der Gesellschaft, gerecht werden und dabei noch entspannt und glücklich sein?

19.05.21 / Online-Seminar - Zuhause leben bis zuletzt

Online-Seminar "Zuhause leben bis zuletzt"

Mittwoch, 19. Mai 2021, 18:00 - 20:00 Uhr

  • Über Zoom.
  • Mit dem Geschäftsführer der St. Jakobus Hospiz gGmbH.
  • Über die Arbeit von ambulanten Hospizdiensten, Teams der ambulanten spezialisierten Palliativversorgung und ihren Impact auf das Leben zuhause am Lebensende.
  • Beispiele aus der Praxis, Raum für Fragen.

(Anmeldefrist: 12. Mai 2021)

Vergangene Angebote des Familienbüros

11.02.21 / Die erschöpfte Superkraft der Eltern

"Die erschöpfte Superkraft der Eltern" - Impulsvortrag mit Austauschangebot

11. Februar 2021, 9:30 -11:00 Uhr

10 Monate Corona-Ausnahmezustand zwischen Höchstleistung und Erschöpfung, Wäschebergen und Online-Vorlesungen, Home-Schooling und Telefonaten mit der Vorgesetzten haben ihre Spuren hinterlassen.  „Wie geht es Ihnen?“ - „Mit 20 Stunden Arbeit und 8 Stunden Schlaf am Tag würde es gehen." Dieses Zitat bringt die Belastung berufstätiger Eltern in diesem besonderen Jahr auf den Punkt.

Welche Lösungen haben Ihnen in dieser Zeit geholfen? Wo benötigen Sie noch weitere Unterstützung? Im Webinar werfen wir einen Blick zurück und schauen, was das mit uns gemacht hat, was wir gelernt haben und wie es uns aktuell geht. Aber wir finden auch Ideen und Antworten auf die wichtige Frage für die nächsten Monate: Wie können wir Kraft tanken? Kraft für jeden Tag und für die Wochen und Monate, die noch vor uns liegen. Diesen Fragen werden wir gemeinsam nachgehen und auch die Gelegenheit für Austausch finden.

Referentin: Petra Keck, Profi für Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Gleichstellung

Online über Zoom

(Anmeldefrist 04. Februar 2021 unter familie@htwsaar.de)

23.02.21 / Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden - Beruf und Pflege gut vereinbaren - wichtige Schritte für schnelle Hilfe

Webinar "Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden - Beruf und Pflege gut vereinbaren - wichtige Schritte für schnelle Hilfe"

23. Februar 2021, 11:00 - 12:30
Zzgl. 30 Minuten Chat

  • Neue Aufgaben - neue Herausforderungen 
  • Wichtige Schritte zur guten Vereinbarkeit von Beruf und Pflege
  • Das externe Hilfenetz, wichtige Schritte zur Annahme von Hilfen 
  • Was können Unternehmen tun - mögliche Hilfen am Arbeitsplatz
  • Pflegezeitgesetz


(Anmeldefrist 12. Februar 2021)

09.03.21 / Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden - Beruf und Pflege in der Coronakrise

Webinar "Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden - Beruf und Pflege in der Coronakrise"

09. März 2021, 11:00 - 12:30 Uhr
Zzgl. 30 Minuten Chat

  • Daten und Fakten
  • Besondere Schwierigkeiten in der Krise
  • Unterstützungsmöglichkeiten auf Distanz
  • Anlaufstellen zur Beratung und Unterstützung
  • Rechtliche Besonderheiten in der Coronakrise
  • Finanzielle Unterstützung in der Krise
  • Umgangstipps


(Anmeldefrist 26. Februar 2021)

16.03.21 / Die neue Vereinbarkeit - zwischen Selbstausbeutung und Selbstfürsorge

Online-Workshop "Die neue Vereinbarkeit - ein Balance-Akt zwischen Selbstausbeutung und Selbstfürsorge"

Für Eltern

16. März 2021, 9:30 - 11:00 Uhr

Ist Home Office für Eltern Fluch oder Segen? Wie bewegen sich Familien im Spannungsfeld zwischen Home Office und Home Schooling? Corona hat unsere Arbeitswelt auf den Kopf gestellt und neue Wege aber auch neue Hürden für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie eröffnet.

Inhalte:

  • Veränderung des (Arbeits)alltag und Herausforderungen des hybriden Arbeitens
  • Selbstorganisation (Methoden, um Strukturen und Routinen schaffen)
  • Familienorganisation (Aufteilung von Aufgaben und Verantwortlichkeiten)
  • Work-Life-Blending (Abgrenzung zwischen Arbeits- und Privatleben)
  • Selbstfürsorge, wie sorge ich gut für meine körperliche und mentale Gesundheit (Impulse und Übungen)


Referentin: Stephanie Poggemöller, Coaching I Beratung I Mentoring

www.workandfamily.de

Online über MS Teams

(Anmeldefrist 04. März 2021 unter familie@htwsaar.de)

25.03.21 / Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden - Finanzierung von Pflege und Betreuungsaufgaben

Webinar "Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden - Finanzierung von Pflege und Betreuungsaufgaben"

25. März 2021, 11:00 - 12:30 Uhr
Zzgl. 30 Minuten Chat

  • Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung und soziale Hilfen.
  • Eingruppierung in die Pflegeversicherung.
  • Heimplatzfinanzierung.
  • Elternunterhalt.


(Anmeldefrist 12. März 2021)

08.04.21 / Väter im Spannungsfeld von Anspruch und Realität

Online-Workshop "Väter im Spannungsfeld von Anspruch und Realität"
Für Väter sowie werdende Väter, Mütter und Elternpaare

08.04.2021, 14:00 - 15:30 Uhr

Die Coronazeit hat deutlich gezeigt, dass sich Väter mehr Zeit mit ihren Kindern wünschen und diese auch genossen haben, auch wenn es stressig war. Einer aktuellen Umfrage nach, überlegen zurzeit 35% der Väter in Teilzeit zu gehen und viele wünschen sich regelmäßig Home-office, um mehr Zeit für ihre Kinder und ihre Partnerin zu haben.

Wie kann man diese Wünsche gerade jetzt angehen, um für 2021 die Weichen richtig zu stellen? Denn aus Forschungsergebnissen weiß man, dass Väter für die Entwicklung und die Erziehung der Kinder viel wichtiger sind, als noch vor einigen Jahren angenommen. Erfahren Sie altersgerechte Tipps und mehr über die Bedeutung des Vaterseins für ihre Töchter und Söhne und, wie Sie die Entwicklung ihrer Kinder jeden Tag stärken und begleiten können!

Viele Mütter hatten in den letzten Wochen oft das Gefühl, für alles verantwortlich zu sein und den gesamten „Mental Load“ (die unsichtbare Carearbeit im Kopf) zu tragen. Wie kann man damit als Paar jetzt produktiv umgehen, was sind passende partnerschaftliche Lösungen, die funktionieren? Lassen Sie uns auch gemeinsam diskutieren, wie Sie die positiven Effekte der Krise für ihre Familien nutzen können, um ihre Vaterrolle zu stärken, eventuell neue Arbeitszeitmodelle, eine neue Partnerschaftlichkeit oder auch den Wert der familienbewussten Maßnahmen für Väter stärker in den Mittelpunkt zukünftiger Veränderungen zu stellen.

Inhalte:

  • Praktische Tools, die dabei helfen, den Familienalltag besser zu organisieren
  • Aushandlungsstrategien für Ihre Partnerschaft
  • Bedeutung von Vätern für ihre Kinder
  • Erprobte Vereinbarkeitsstrategien für Väter
  • Austausch und Diskussion von Vereinbarkeitserfahrungen


Referent: Volker Baisch, Geschäftsführer Väter gGmbH, bundesweiter Väterexperte


Online über Zoom

(Anmeldung unter familie@htwsaar.de)

15.04.21 / Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden - mich selbst nicht aus den Augen verlieren, wichtige Schritte zur Selbstsorge

Webinar "Wenn Angehörige hilfsbedürftig werden - mich selbst nicht aus den Augen verlieren - wichtige Schritte zur Selbstsorge"

15. April 2021, 11:00 - 12:30 Uhr
Zzgl. 30 Minuten Chat

  • Stressspiralen identifizieren.
  • Grenzen erkennen und annehmen.
  • Die fünf Möglichkeiten "Nein" zu sagen.
  • Ressourcen erkennen.
  • Sich stärken durch positives Denken.
  • Eigene Kraftquelle entwickeln.


(Anmeldefrist 01. April 2021)

Rückblick auf das Jahr der Familie 2019


Höhepunkt im "Jahr der Familie" war die öffentliche Jahrestagung des Familie in der Hochschule e.V.  am 1. Oktober 2019 an der htw saar .

Impressionen zur Tagung sind in einem kurzen Film der htw saar festgehalten. Thematisch ging es um Visionen:

Prof. Dr. Inken Lind beleuchtete in ihrer Keynote das Thema unter dem Titel "Es braucht mehr als Campus-Kitas ... neue Perspektiven und Visionen für familiengerechte Hochschulen".

Anschließend nahmen vier Shorttracks mit Best Practices aus dem Netzwerk die Zukunft von familiengerechter Führung, familiengerechtem Studium sowie die Herausforderungen von Pflege und Beratung genauer unter die Lupe. Vorgestellt wurde u.a. von der AG Studienbedingungen der Film "The Future is Futura" auf der Webseite des CHE (nicht mehr abrufbar).

Im darauf folgenden World-Café diskutierten alle Teilnehmenden ihre Erwartungen intensiv an verschiedenen Thementischen. Zum Abschluss des Tages stellten im Rahmen eines öffentlichen Podiums Hochschulleitungen ihre Vision von Familiengerechtigkeit dar. Das Programm der Jahrestagung finden Sie hier.

htw saar
Hochschule für
Technik und Wirtschaft
des Saarlandes

University of
Applied Sciences

Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft
des Saarlandes
Goebenstraße 40
66117 Saarbrücken

Telefon: (0681) 58 67 - 0
Telefax: (0681) 58 67 - 122
E-Mail: info@htwsaar.de

Aufsichtsbehörde:
Staatskanzlei des Saarlandes

Folge uns